10.-14. Aug - MTB-Europameisterschaften

Vom 10. bis 14. August fanden in Stattegg (Stmk.) die MTB-Europameisterschaften in den Kategorien U15 und U17 in Stattegg statt. Im MTB Youngstars Team Oberösterreich waren in der Kategorie U15 Julia Hametner und Laura Schöttl vom Radclub Walding sowie Moritz Attwenger (Radclub RCN Rochelt Niederneukirchen) bei der Großveranstaltung mit 19 Nationen am Start.

Beim ersten Bewerb, dem Prolog, einem kurzem Mannschaftszeitfahren, erreichte das Trio von 47 teilnehmenden Mannschaften den 34. Platz. Tags darauf beim zweiten Bewerb der MTB-Europameisterschaften - XCO Team Relay  (Staffelbewerb) - hatte jeder der FahrerInnen je eine Runde zu absolvieren, um anschließend den Teamkollegen mittels Abschlag ins Rennen zu schicken. Startfahrer war Moritz, der als 36. an Laura übergab. Die zweite Übergabe an die Schlussfahrerin Julia erfolgte auch auf Platz 36, den Julia auch ins Ziel brachte.

Bei der XCO MTB-Kombinationam dritten Tag mussten die FahrerInnen zweimal antreten. Am Vormittag war der Technikbewerb mit acht Stationen zu bestreiten, ab Mittag fanden dann die Cross Country Rennen in der Gundersenmethode bei brütender Hitze statt. Der Zieleinlauf war auch gleichzeitig die Platzierung in der Kombination. Moritz mit 20 von 24 Punkten in der Technik wurde am Ende 72. im hundert Teilnehmer großen Feld. Laura, 17 von 24 Punkten, wurde in der Endabrechnung 17., und Julia, 15 von 24 Punkten wurde als 25. von 49 Starterinnen klassiert. In der Gesamt-Teamwertung von 47 Teams verbesserten sie sich auf den 27. Platz.

Am Donnerstag standen die langen Distanzen (XC X-Large)mit 12,3 Km und 500 Hm für die Kategorie U15 am Programm. Moritz, der im schwierigem Downhill von einem Konkurrenten zu Sturz gebracht wurde, kam als 78. ins Ziel. Sturzfrei und auf Platz sechzehn kam Julia ins Ziel und Laura belegte den 27. Platz.

Mit dem letzten Bewerb, einem Cross Country Rennen, gingen am Freitag, 14. August die MTB-Europameisterschaften zu Ende. Bedingt durch die große Hitze wurde die Rundenanzahl von drei auf zwei verkürzt. Trotz der Anstrengungen der letzten Tage gingen unsere Talente motiviert an den Start. Moritz belegte bei den männlichen U15 den 70. Platz. Bei den Mädchen fuhr Julia auf den 15. Platz und Laura fuhr 25 Sekunden später auf den 17. Platz.

In der Gesamt-Einzelwertung plazierte sich Julia unter 49 Teilnehmerinnen auf Platz 22 und Laura auf Platz 23.  Moritz erreichte unter 93 Startern den 72. Platz.

In der Team-Gesamtwertung erreichten sie als drittbestes österreichisches Team den 22. Platz.

Das Betreuerteam der MTB-Youngstars Oberösterreich bedankt sich bei Moritz Attwenger, Laura Schöttl und Julia Hametner für die sportliche Einstellung. Wie man an den Ergebnissen erkennen kann, macht sich konsequentes Training auch bei der Teilnahme an der ersten int. Großveranstaltung mit 19 Nationen bezahlt.

Herzlichen Dank auch an die Sponsoren:

PENEDER -Bogendach
LINDPOINTNER - Torsysteme
FIWA STAHLBAU
TAXI HOLZLEITNER
ROSENWIND - Apotheke / LYSIVIR
LSL - Versicherungsagentur
POINT-S Reifenteam Gmunden
Oberösterreichische Versicherung
Auto EDER Walding
PEEROTON
STRABAG
GOOIX

 

Ergebnisse U15

   

Fotos: Radclub Walding - Schöttl/Hametner

Copyright ©2018 radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd