13.-15.Juli - Int. OÖ-Jun-Rundfahrt - Bergtrikot für Gregor, Lukas "aktivster Österr."

Videos aller drei Etappen auf linztv.at

Fr. 13. Juli

Einen beinah fix programmierten Teilerfolg konnte Gregor Mühlberger auf der ersten Etappe der 38. Internationalen OÖ-"Keine Sorgen" Junioren-Rundfahrt landen !

Auf der ersten Etappe, die ähnlich dem Kirschblütenrennen, dreimal über "die Scharten" führte, konnte Grex von drei Bergwertungen auf dem Mistelbacher Berg zwei für sich entscheiden uns sich das Bergpreistrikot vorläufig sichern. Nach dem zweiten Bergwertungssprint setzte sich eine 13-Mann starke Führungsgruppe von Feld ab und sicherte sich einen Vorsprung von über einer Minute im Ziel in Marchtrenk  - im Zielsprint holte Grex noch den 10. Rang den er vorläufig auch in der Gesamtwertung belegt ! Lukas Zeller belegt den vorläufig 40. Gesamtrang !

Ergebnisliste 1. Etappe

Sa. 14. Juli

Unter Aufwand aller Reserven - das letzte gegeben - konnte Gregor auf der 2. Etappe 2 von 4 möglichen Bergwertungssprints in Allerheiligen und Rechberg für sich entscheiden - auf der dritten Bergwertung holte Grex noch Rang 5 und damit einen Punkt in der Bergpreiswertung (Gesamt 2. Etappe 13 Punkte, Gesamtwertung nach der 2. Etappe 29 Punkte). Damit hat Gregor nun 5 Punkte Vorsprung in der Bergpreiswertung auf den Serben Milos Borisavljevic und damit das Bergpreistrikot erfolgreich verteidigt !

Ergebnisliste 2. Etappe

So. 15. Juli

Dritte und abschließende Etappe der 38. Int. OÖ-Jun. Rundfahrt – klar ausgebende Strategie: Verteidigung des Bergpreistrikots und event. noch ein Etappensieg für eines der 4 der Österr. Teams

Auf der 13 km- Runde in Ohlsdorf auf der die Bergpreispunkte vergeben wurden holte sich Gregor Mühlberger mit der Unterstützung des gesamten OÖ-Teams und des Österr.-Nationalteams volle Wertungspunkte – nachdem die bis dahin 2. u. 3.-Platzierten in dieser Bergwertung keine Punkte erringen konnten, war das Bergpreistrikot bereist gesichert !

Auf den abschließenden vier Runden in Attnang sollte nun die Entscheidung um die Gesamtwertung fallen. Bereits eingangs zweite Runde konnte sich Lukas Zeller vom Feld lösen und eine Runde später eine Sprintwertung holen. Letzte, ultimative Runde: unter maßgeblicher Beteiligung der im Gesamtklassement vorne liegenden Belgischen und Deutschen Teams wurde eine 10-köpfige Zeller-Verfolgergruppe, und auch Lukas von Feld gestellt – den Sieg der Etappe holte sich Johannes Weber – Team Auto Eder Bayern (DE) vor Tobias Derler – Österr. Nationalteam u. Alexander Geuens – Team Kon Balen BC (Belgien).

Die Aktivitäten von Lukas Zeller blieben dabei nicht unbelohnt – er holte sich damit des „Schwarze Trikot des aktivsten Österr. Fahrers"

Der Gesamtsieg der Tour ging an Matej Mohoric (SLO), vor Tiesj Benoot (BEL) u. Milos Borisavljevic (SRB)

Gratulation an alle !

Ergebnisliste 3. Etappe und Gesamt

Videos zur OÖ Junioren-Rundfahrt

alt

 

alt alt

alt alt

Fotos: K. Hammerschmid WRC

Copyright ©2018 radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd