2012 2012

20. Dez. - Schitour auf die Rote Wand - mal was anderes :-)

alt

Mit Marvin, Lukas, Karl und den beiden Guides Werner und Gerry - Dank an euch !

Mehr Bilder gibts im facebook !

So. 4. Nov. - Querfeldein-Landesmeisterschaft in Stadl Paura, Gold und Bronze für den RC Walding

Nach dem Samstäglichen siegreichen Staffelbewerb der als warmup dienen sollte, konnten Marvin Hammerschmid und Tobias Pöppel die Landesmeisterschaftsmedaillen in Gold und Bronze in der Junioren-Kategorie für sich verbuchen ! Für die beiden U-17-Fahrer (die Fahrer des 2. U 17-Jahres fahren die Herbst-Querfeldeinrennen bereits in der Kategorie in welcher sie im nächsten Jahr starten) eine recht brave Leistung. Im Rennen der Elite Frauen belegte Viki Zeller den 5. Gesamtrang, im Mini-GP holte Flora Aufderklamm den 3. Rang !  Gratulation an alle !

alt

Foto: K. Hammerschmid

mehr Fotos gibts hier: https://picasaweb.google.com/107205340748032304659/4Nov12QuerLandesmeisterschaftStadlPaura

Hier zum Video auf Linz-TV

 

3. Nov. Querfeldein Wels/Wimpassing

Starke Leistung von unserem Junioren-Team im Staffelbewerb des Querfeldeinrennens in Wimpassing ! In dem mit über 60 Starten besetzten Rennen holte unser Team - Marvin u. Raphaeal Hammerschmid u. Tobias Pöppl - suverän den Sieg vor dem 4-Sports/Ovilava-Mix-Team Lettner,Öhlböck,Kostron !

alt

Foto: K. Hammerschmid   v.l.n.r. Marvin Hammerschmid, Tobias Pöppl u. Raphael Hammerschmid

Oktober 2012 - Die Wege ins Profileben

Lukas Zeller und Gregor Mühlberger, unsere Junioren-Toptalente, WM- u. EM-Teilnehmer, vielfache ÖM- u. OÖ-LM-Medaillenträger, Cupsieger,...haben mit dem Aufstieg in die Elite/U23-Kategorie die sportlichen Weichen für die Zukunft gestellt - Lukas wechselt 2013 zum Team ARBÖ-GEBRÜDER WEISS-OBERNDORFER, Gregor zum Team Radland Tirol

Burschen wir sind stolz auf euch - versucht so ehrliche Sportler zu bleiben wie seid - und denkt manchmal an eure Wurzeln !

Der RC ARBÖ ASKÖ Naturfreunde Auto Eder Walding wünscht euch viel Erfolg !

alt

23. Sept. Junioren-Weltmeisterschaft Limburg/NL

Hier die erste verfügbare Ergebnisliste - mehr war leider nicht drin, Rang 108 für Gregor - dennoch ein riesen Erfolg dabei gewesen zu sein !

alt

Nachwuchstrainer-Wettbewerb 2012


NEWS
ruft gemeinsam mit den Österreichischen Lotterien zum großen Nachwuchs-TrainerInnen-Wettbewerb 2012 auf.

Sie kennen jemanden, der eine Mannschaft trainiert und mit viel Engagement, Geduld und Ehrgeiz Kinder und Jugendliche zu Sport und Bewegung motiviert?
Ihre Tochter ist im Tennisclub, Ihr Sohn macht Karate, Ihre Nachbarin spielt Volleyball und all jene sind begeistert von ihrer Trainerin oder ihrem Trainer?

Oder spornen Sie vielleicht sogar selbst eine Sportmannschaft an und sind Trainerin oder Trainer eines Teams?

Jene, die

  • den Nachwuchs trainieren und ein sportliches Vorbild sind
  • die aktive Sport-Beteiligung von Kindern und Jugendlichen fördern
  • ihre Trainingsgruppe zu Teamgeist und sportlicher Leistung anspornen

sind aufgefordert und herzlich eingeladen, mitzumachen!

Bewerben Sie sich oder nominieren Sie jemanden, der es verdient hat, für sein Engagement ausgezeichnet zu werden!

Hier finden Sie alle Informationen zum Wettbewerb.

Und so einfach geht’s:

  • Einfach hier Foto der Nachwuchs-Trainerin/des Nachwuchs-Trainers bis einschließlich 26. September 2012 hochladen* und fleißig Stimmen sammeln!
  • Lassen Sie Ihr Team und alle Freunde, Verwandte und natürlich die Fans für die Nachwuchs-Trainerin/den Nachwuchs-Trainer 2012 voten! Votingschluss ist der 07. Oktober 2012, 00:00 Uhr.
  • Pro Bundesland wird eine Nachwuchs-Trainerin oder ein Nachwuchs-Trainer 2012 gekürt. Die Person mit den meisten Stimmen gewinnt.


Neben dem Titel pro Bundesland, dem Pokal und der Siegerurkunde warten außerdem 1.000,– Euro in bar für die gesamte Mannschaft sowie die große Präsentation im Rahmen der BSO Cristall Gala am 9.11.2012 in Wien.

Außerdem: Alle 9 Gewinnerinnen/Gewinner werden am 15.10.2012 im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung in den Räumlichkeiten der Verlagsgruppe NEWS beglückwünscht.

Jetzt gleich bewerben oder weitersagen: Gibt es in Ihrem Bekanntenkreis die Nachwuchs-Trainerin oder den Nachwuchs-Trainer 2012?


NEWS & die Österreichischen Lotterien wünschen viel Glück!


*) Pro Teilnehmer ist ausschließlich ein Fotoupload zulässig. Dabei ist es unerheblich, ob die teilnehmenden Personen von Dritten nominiert werden oder sich selbst für den Contest nominieren.

 

 

 

alt

September 2012 - tolle Ö-Cup-Gesamtwertungen

Tolle Gesamtplatzierungen unserer Jugendlichen in den diversen Österr.- Cupserien: Gregor Mühlberger sichert sich den 2. Gesamtrang in der "Donau-Fritzi"-Junioren-Cupwertung 2012 und damit zusammen mit Lukas Zeller (Einzel-Gesamtrang 10) den 2. Gesamtrang in der Mannschaftswertung der Österr. Junioren - hinter dem Team ASVÖ Volksbank Birkfeld/Stmk. und vor dem mannschaftlich äusserst stark aufgestellten Team RC ARBÖ Wels Gourmetfein/OÖ - danke für euer Engagement !

alt

Foto: K. Hammerschmid

Weitere Top-Cup-Platzierungen im MTB-Cross-Country lieferten Sabrina Luksch mit Rang 3 und Julia Zeininger mit Rang 4 im Austria-Youngster-Cup 2012 - weiter so Mädels !

alt  alt

Fotos: M. Zucker

19.-24. Sept. Gregor Mühlberger fix für die Weltmeisterschaft nominiert

Zu der von 19. - 24. September in Limburg/NL stattfindenden Junioren-Weltmeisterschaft wurde Gregor vom Bundestrainer Jure Pavlic in Österreichische WM-Aufgebot berufen - wir stolz drauf und wünschen den Team viel Erfolg !

Die weiteren Österreicher im Junioren-WM-Team:

Patrick Bosman / T.
Tobias Derler / Stmk,
Dennis Paulus / W.
Alexander Wachter / T.

alt

Foto: K. Hammerschmid

8.-9. Sept. ÖM Berg u. Kriterium in Judenburg

Als Saison-abschließendes Radsport-highlite wurden in Judenburg/Stmk. die Österr. Meisterschaften Berg für Elite Herren/U23, Elite Frauen und Juniorinnen (Zugleich OÖ-LM für die Kategorien Elite/U23, Frauen, Amateure, Junioren und U 17) durchgeführt. Die Strecke führte vom Stadtzentrum in Judenburg hinauf auf die "Winterleitenhütte" - eine der schönsten - aber auch schwersten - Bergstraßen in Österreich, beinah 18 km lang - die letzten 500 m auf Schotter.

Zu den Österr. Bergmeistern/In in den Eliteklassen kürten sich ausschließlich Oberösterreicher/In:

Elite Herren - Josef Benetseder aus Weibern - Team Vorarlberg

Elite Frauen - Martina Ritter aus Bad Leonfelden - Team Vitalogic NÖ

Eine neuerliche Bestätigung seines Ausnahmetalentes lieferte wieder Gregor Mühlberger (Radclub Walding). Nachdem er nach einem Trainingssturz mit ausgekugeltem Ellbogengelenk und Knochenabsplitterungen von der Int. Rothaus-Regio-Tour/D. zuhause bleiben musste, ließ sich Gregor nach physiotherapeutischer Behandlung den Start in Judenburg nicht nehmen ! Auf den letzten 5 Kilometern hinauf zur Winterleitenhütte kristallisierte sich eine sieben-köpfige Spitzengruppe aus dem gemischten Amateure/Junioren-Feld heraus - auf der abschließenden Schotterpassage, wo alle Fahrer aufgrund des losen Untergrundes nicht mehr in den Wiegetritt gehen konnten (das war Gregors handicap auf der Auffahrt aufgrund des verletzten Ellenbogens) setzte Gregor die entscheidende Attakke und holte mit dem Sieg auch den OÖ-Landesmeistertitel !

 Ergebnislisten-Berg

Top motiviert durch den Berg-Erfolg riskierte Gregor dann auch den Start beim sonntäglichen Kriterium (Österreichische Meisterschaft - Kriterium - Elite/U23, Frauen, Juniorinnen, U17, Mädchen, U15) - bereits nach der ersten Spintwertung kam es zu einem Massensturz - Gregor mittendrin - das Rennen schien gelaufen ! Aber es wäre nicht Gregor, hätte er nicht einen neuen Anlauf gestartet wieder in der Spitze mitzumischen. Nach drei langen Runden in der Judenburger Altstadt hatte Grex die davonenteilte gemischte Amateure/Junioren-Spitze wieder eingefangen und war in allen folgenden Wertungen vorne mit dabei. Den Gesamtsieg in diesem Rennen ließ sich aber der Amateure-Fahrer Markus Willinger - ARBÖ Neunkirchen/NÖ - nicht nehmen - der zweite Rang für Gregor ist aber nach schmerzbedingt beinah schlafloser Nacht als absoluter Sieg über sich selbst und die Verletzungen zu betrachten !

Zu Österr. Staatsmeistern bzw. Österr. Meistern im Kriterium kürten sich:

Elite Herren - Jan SOKOL - RC ARBÖ Wels Gourmetfein

Elite Frauen - Jacqueline HAHN - Squadra Scappatella

Juniorinnen - Astrid GAßNER - ARBÖ Löffler Ladies Team

U 17 - Oliver PINTER - RC ARBÖ Wels Gourmetfein

U 15 - Florian KIERNER - RC ARBÖ Wels Gourmetfein

Mädchen - Marlene SCHILLING - Die NÖ Rad Union

 Ergebnislisten-Kriterium

alt

 

Tolle Stimmung bei der Vereinsmeisterschaft

0908_VM8Am 8. September 2012 fand bei herrlichem Wetter die Vereinsmeisterschaft des Radclubs Walding statt, bei der zahlreiche Vereinsmitglieder teilnahmen. Dabei hatten die gelosten Paare die rund 5 km lange Strecke von der Schwarzgrub über die Schmiedwiese die Serpentinen hinauf über den Mursberg zum Steinparzer zu bewältigen.

Wie nach der Auslosung nicht anders erwartet erging der Sieg an das Paar mit WRC-Präsident Erwin Hammerschmid / Christian Hametner, gefolgt von dem Paar Marvin Hammerschmid / Manfred Gruber und Heinz Zechner / Jürgen Kneidinger. Gratulation an alle Teilnehmer!

Ein Dank an alle, die an dieser tollen Veranstaltung teilnahmen sowie an alle Helfer und Spender der Preise und dem Freibier! Wir freuen uns schon auf die Vereinsmeisterschaft 2013!

  Ergebnisliste

Alle Fotos im Fotoalbum.

 

VM VM VM VM VM VM VM VM VM VM VM VM

6.- 9. Sept. - Lukas Zeller bei der Int. Rothaus-Regio-Tour

Die im Deutsch-Schweizer-Französchischen Grenzraum stattfindende Internationale Rothaus-Regio-Tour ist alljährlich eine letzte Formüberprüfung zur nahenden Junioren-WM (17.-23.9. Limburg/NL) - mit dabei Lukas Zeller vom Radclub Walding ! Leider nach einem Trainingssturz mit schweren Ellbogenverletzungen für die "Regio" ausgefallen ist Gregor Mühlberger - möglicherweise ist für "Grex" damit auch die WM, das absolute Saison-highlite abgehakt - wir wünschen beiden alles Gute !

Mehr zur Tour unter www.rothaus-regio-tour.de

Lukas´ Platzierungen:

1. Etappe - Mannschaftszeitfahren- Rang 11

2. Etappe - Rang 60

3. Etappe - Rang 76

4. Etappe - Rang 66

Gesamt - Rang 63 = 2-bester Österreicher,  bestplatzierter Österreicher Alexander Wachter Gesamt-Rang 17

 Ergebnislisten

alt

6. - 9. Sept. Cross Country Weltmeisterschaft Saalfelden/Leogang

Von 6.- 9. September wurden in Saalfelden/Leogang die diesjährigen MTB-Cross Country-Weltmeisterschaften ausgetragen. Am Freitag (7.9.) hieß es für unsere Viki Zeller im Damen-U23-Rennen "den Hintern zusammenkneifen" um sich im Feld der weltbesten U 23-Fahrerinnen zu behaupten - Viki´s Start am Fr. 11:00 Uhr. Als eine der der stärksten Östereichischen U-23-Fahrerinnen wäre für Viki eine Platzierung im Internationalen Mittelfeld als absoluter Erfolg zu werten gewesen !

Bericht zum Rennen: Leider wurde es für Viki nichts mit der Platzierung im Mittelfeld - Rang 36 war die Ausbeute aus dem technisch, aufgrund der Regenfälle an den Vortagen, extrem anspruchsvollen Kurs ! Dennoch ist Viki´s Entwicklung in den technischen Passagen äusserst positiv zu bewerten ! Als "erstjährige U-23-Fahrerin" stehen noch 3 U-23-Weltmeisterschaften im Blickfeld. Der Sieg ging an die Schweizerin Jolanda Neff vor der Ukrainerin Jana Belomojna (+ 18 Sekunden.). Bronze ging an die Polin Paula Gorycka (+ 27)

Bericht U-23 Herren: Der Kärntner Alexander Gehbauer hat im U23-Cross-Country-Rennen der Mountainbike-Weltmeisterschaften in Saalfelden trotz einer schweren Handverletzung eine WM-Medaille als Vierter nur knapp verpasst.
In der Anfangsphase gab Gehbauer das Tempo vor und führte zwischenzeitlich. Bis zur Halbzeit des Rennens hielt sich der Olympia-Neunte noch in den Podesträngen. Aber nachdem er sich am letzten Wochenende einen Mittelhandknochenbruch zugezogen hatte, musste er in der Schlussphase des WM-Rennens Tribut zollen. Er konnte dem führenden Trio nicht folgen und schließlich fehlten im 46 Sekunden auf Bronze. Damit verpasste der ÖRV nach Anita Molciks viertem Platz im Four Cross in der ersten WM-Woche erneut eine Medaille nur knapp.
Den WM-Titel der U23-Biker sicherte sich der Tscheche Ondrej Cink vor U23-Weltcupsieger Michiel van der Heijden (NED/+14 Sek.) und Daniele Braidot (ITA/48).

alt

alt Pressebericht

Bericht Elite Damen:  

Olympiasiegerin Bresset triumphiert auch in Saalfelden

Leider wurde es nichts mit dem erhofften Spitzenresultat von Elisabeth Osl bei der MTB-Weltmeisterschaft in Saalfelden. Die Tirolerin belegte beim Cross-Country-Rennen in Saalfelden bei vor mehr als 5.000 Zuschauern den 16. Platz.
Den WM-Titel sicherte sich Olympiasiegerin Julie Bresset, die derzeit beste Bikerin im MTB-Zirkus. Die erst 23-jährige Französin gewann heute überlegen vor der Norwegerin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa (+ 1:47 Min.) und der auch in London drittplatzierten US-Amerikanerin Georgia Gould (3:12).

Breicht Elite Herren: Mit einem Schweizer Dreifachsieg endete heute bei der Mountainbike-WM in Saalfelden der Cross-Country-Bewerb der Herren. Nino Schurter setzte sich nach 34,5 km in 1:40:55 Stunden vor seinen beiden Brüdern Lukas (+ 29 Sekunden) und Mathias Flückiger (51) durch.

Als bester Österreicher landete Karl Mark mit mit 4:48 Minuten Rückstand auf Platz 17. „Ich bin auf jeden Fall zufrieden, so gut war ich noch nie bei einer WM. Das war ein wahnsinnig hartes Rennen“, betonte Markt, der sein mit Abstand bestes Mountainbike-WM-Ergebnis schaffte.
An der Spitze des Feldes lieferten die Schweizer eine in der WM-Geschichte noch nie gesehene Galavorstellung ab. Zwischendurch störte nur der Olympiadritte Marco Fontana die eidgenössische Eintracht an der Spitze.
In der Schlussphase konnte der Italiener dem Tempodiktat der Schweizer aber nicht mehr folgen und fiel auf Platz sechs zurück. Für Schurter war es der zweite WM-Titel nach 2009, im Vorjahr war er wie bei Olympia in London Zweiter.
Uwe Hochenwarter wurde als zweitbester Österreicher 33. Teilzeit-Wahlmühlviertler - Viki´s Freund - Daniel Geismayr auf Rang 67.

 Alle Ergebnisse XC

zur web-site der WM

Die Startzeiten:

Donnerstag, 6. Sept.

 
17:00 Cross-country Team Relay World Championships
19:00 - 20:45 Men Juniors Trials 20" World Championships
21:00 - 22:45 Men Elite Trials 20" World Championships

Freitag,     7. Sept.

 
11:00 Women Under 23 Cross-country World Championships
14:00 Men Under 23 Cross-country World Championships
17:00 Women Juniors Cross-country World Championships
19:00 - 20:45 Men Juniors Trials 26" World Championships
21:00 - 22:45 Men Elite Trials 26" World Cham pionships


Samstag,  8. Sept.

 
09:00 Men Juniors Cross-country World Championships
11:00 Women Elite Cross-country World Championships
14:00 Men Elite Cross-country World Championships


Sonntag,   9. Sept.

 

13:30

 

 

 

Cross-country Eliminator World Championships

1.- 2. Sept. Kriterium u. Straßenrennen Schwaz/T.

Mit dem Sieg beim Schwazer Altstadtkriterium holte Gregor Mühlberger einen weiteren Erfolg für den Radclub Walding - Lukas Zeller konnte das Rennen leider nicht beenden.

Beim Sonntäglichen Straßenrennen dominierten Lukas und Gregor lange das kombinierte Junioren/Amateure-Rennen und holten schließlich Rang 3 (Gregor) und Rang 5 (Lukas).

Ergebnislisten auf www.computerauswertung.at

alt

 

2. Sept. XC St. Georgen/W.

Bei der vorletzten zum OÖ-Nachwuchscup zählenden Cross Country-Veranstaltung in St. Georgen/W. waren die Waldinger Bike-Champs in vielen Kategorien wieder das Maß der Dinge !

In der Kategorie U 11 weiblich duellierte sich Flora Aufderklamm mit den in Führung liegenden Burschen und holte unangefochten den Sieg in ihrem Rennen. Im Rennen der U 13 weiblich war das Siegespotest aussließlich mit Waldingerinnen bestetzt - 1. Julia Hametner, 2. Sabrina Luksch, 3. Laura Schöttl. In der Kategorie U 17 männlich waren Marvin und Raphael Hammerschmid und Dominik Kitzberger am Start - das bereits Ganzjahresduell mit dem Niederneukirchner Moritz Zoister sollt auch diesmal zur Austragung kommen - bis zur Halbzeit des Rennen setzte sich die 3-Mann-Spitze - Marvin, Raphael u. Moritz - deutlich von den Kontrahenten ab - schlussendlich musste Moritz Zoister den ständigen Angriffen Marvin´s und Raphael´s Tibut zollen - Marvin Hammerschmid holte dann doch mit deutlichem Abstand den Sieg vor Moritz Zoister und seinem Bruder Raphael.

Die weiteren Platzierungen:

U 9 männlich - einer der Jüngsten am Start (U 7) - Severin Rauschal 5.

U 13 männlich - 5. Lukas Schindler, 10. Jakob Reiter

U 15 männlich - 4. Patrick Hametner, 6. Manuel Haugeneder

U 17 männlich - 7. Dominik Kitzberger

 Ergebnisliste

alt alt

v.l. Julia Hametner, Sabrina Luksch und Laura Schöttl die Waldinger U 13-Mädels

alt  

Marvin Hammerschmid vor Moritz Zoister und Raphael Hammerschmid

alt

Der ultimative Zweikampf Marvin vor Moritz

St. Georgen St. Georgen

St. Georgen St. Georgen 

Fotos: K. Hammerschmid

26. Aug. - Für alle FahrerInnen vom WRC eine Medaille in Ottenschlag!

Beim MTB Cross Country "Rund um den Roadlberg" in Ottenschlag, den drittletzten OÖ Nachwuchscup-Rennen der Saison 2012, zeigte der urlaubs- und krankheitsbedingt geschmälerte Kader vom Radclub Walding erneut sein Können im Gelände.

Wie schon einige Rennen zuvor holte sich in der Kategorie U11 weiblich Flora Aufderklamm klar den Sieg vor ihren Mitstreiterinnen.

In der Kategorie U 13 weiblich fuhr erneut Sabrina Luksch gefolgt von ihrer Clubkollegin Julia Hametner aufs Siegerpodest.

Patrick Hametner holte sich in der Kategorie U15 den vierten Platz.

In der Kategorie U17 weiblich musste sich Julia Zeininger auf Rang zwei von der XC-Jugend-Europameister Nadja Heigl (SU MTB Team) geschlagen geben und bei den Burschen erreichte Dominik Kitzberger den vierten Rang.

Bei den Juniorinnen fuhr Veronika Fröschl ebenso auf den ersten Rang.

Bei der zugleich ausgetragenen ASKÖ OÖ-Landesmeisterschaft erreichten somit alle FahrerInnen vom Radclub Walding Medaillen: vier Mal Gold (Flora Aufderklamm, Sabrina Luksch, Julia Zeininger, Veronika Fröschl), ein Mal Silber (Julia Hametner) und zwei Mal Bronze (Patrick Hametner, Dominik Kitzberger).

Herzliche Gratulation!

Ottenschlag Ottenschlag Ottenschlag Ottenschlag Ottenschlag Ottenschlag 0826_Ottenschlag2 0826_Ottenschlag6 0826_Ottenschlag7

(C) Fotos: Karl Hammerschmid, Max Zucker

  Ergebnisliste

19. Aug. - Österr. Meisterschaften Berg

Bei der in Afritz/K. ausgetragenen Österr. Meisterschaft am Berg konnte Gregor Mühlberger (WRC) einmal mehr seine Klasse am Berg unter Beweis stellen. Nach zahlreichen Attacken des späteren "Silbernen" Patrik Schultus/T. konnte sich Grex über den dritten !!! Österr. Meistertitel dieser Saison freuen. Lukas Zeller belegte in diesem stark besetzten Rennen den tollen achten Rang - Gratulation an beide !

alt

  Ergebnisliste

14.-17. Aug. - MTB-Jugend-Europameisterschaft Graz/Stattegg

Zum zweiten Mal nach 2011 kam von 14.-17. Aug. in Graz/Stattegg die MTB-Jugend-Europameisterschaft zur Austragung.

Mit dabei war unter den 110 beinah ausschließlich National.- und Länder-Auswahl-Teams der Kategorien U15-U17 unsere WRC-U-17-Mannschaft - vorgegeben in der Teamzusammenstellung war 1 Mädchen und 2 Burschen. Im Team für den Radclub Walding waren Julia Zeininger, Raphael und Marvin Hammerschmid. Recht ansprechend konnten unsere Athleten/In sich in der Europäischen MTB-Spitze behaupten - Julia Zelinger belegte den 33., Marvin Hammerschmid den 52. und Raphael Hammerschmid den 112. Gesamtrang - tolle Radsport-Präsentation - dank auch an des Betreuerteam Dieter Zeininger und Martin Hammerschmid !

 Ergebnislisten

Bilder dazu im facebook

alt

12.-17. Aug. - Int. ASKÖ-Radjugendtour 2012

Bei der in der  Burgenländisch-Steirisch-Niederösterreichischen Thermenregion stattgefundenen Int. ASKÖ-Radjugendtour - der weltweit größten Radsportveranstaltung für die Kategorie U 17 - konnte sich Tobias Pöppl (WRC) auf den ersten Etappen hervorragend jeweils im Mittelfeld, z.T. im vorderen Drittel, des 140-Mann starken Starterfeldes platzieren. Auf der vorletzten Etappe wurde Tobi der Fahrfehler eines Letischen Fahrers zum Verhängnis - nachdem er "eine Welle gelegt" bekam rammte Tobi einen Fahrbahnteiler und kam dabei schwer zu Sturz. Die Rundfahrt war somit beendet. Nach Erstversorgung durch die Tourärzte konnte auch in der anschließenden Versorgung im Krankenhaus Neunkirchen Entwarnung gegeben werden - nichts gebrochen, "nur" schwere Abschürfungen, Prellungen und eine Gehirnerschütterung - das wird wieder - alles Gute !

 Ergebnislisten

alt

Foto: K. Hammerschmid

9. -11.Aug. - EM-Straße - Rang 28 für Gregor Mühlberger im Einzelzeitfahren

Nach dem ÖM-Titel im Paarzeitfahren am letzten Wochenende (5. Aug.) konnte Gregor bei der in Zeeland / NL stattfindenden Junioren- u. U-23 Straßen-Europameisterschaft den beachtlichen 28. Rang im Einzelzeitfahren im Mittelfeld der Europäischen Topfahrer belegen !  Der Sieg ging mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 49,4 km/h !!! an den Dänen Madthias KRIGBAUM vor dem Iren Ryan MULLEN und dem Slovenischen Sieger der OÖ-Junioren-Rundfahrt 2012 Matej MOHORIC. 

Das Straßenrennen beendete Gregor nach mehreren Ausreißversuchen und tatkräftiger Unterstützung des späteren Österreichischen Überraschungssiegers Alexander Wachter auf Rang 54. Alexander Wachter holte damit den ersten Radsport-Europameistertitel für Österreich

 Ergebnisliste-EZF

 Ergebnisliste-Straße

alt

Foto: K. Hammerschmid

4.- 5. Aug. Österr. Meistertitel für Lukas Zeller und Gregor Mühlberger im Paarzeitfahren

Eine wiederholt starke Leistung lieferten Gregor und Lukas bei der Österr. Meisterschaft im Mannschaftszeitfahren - in der Juniorenkategorie ein Paarzeitfahren - in Birkfeld/Stmk. Nachdem es bei den ÖM im Einzelzeitfahren nach materialtechnischem handicap leider nicht ganz nach Wunsch gelaufen ist (aber dennoch Rang 5 und 7 in den ÖM für Grex und Luk) - allerdings waren nach Lukas´ Vizemeistertitel aus dem Vorjahr die Ziele sehr hoch gesteckt - lief es am Sonntäglichen Paarzeitfahren perfekt ! Der Erwartungsdruck war enorm - Lukas und Gregor starteten als Topfavoriten gehandelt als letztes der Junioren-Paare, und hielten grandios dem Druck stand ! Mit einem Minimalvorsprung von 2 Sekunden auf die "Silbernen" LRV-Tirol-Mix Wachter/Bosmann - Bronze holte das LRV-OÖ-Mix Windischbauer/Schönberger - holten sich Lukas und Gregor die Goldmedaille und damit den Österr. Meistertitel im Paarzeitfahren ! Mit dieser Platzierung holten die beiden, nahezu im Vorübergehen, den OÖ-Landesmeistertitel in dieser Disziplin ! Im 3-er-Mannschaftszeitfahren der Kategorie U 17 holte Tobias Pöppl (WRC) im Team LRV-OÖ-Mix Friedl/Fidler/Pöppl Rang 4 in der ÖM und damit Silber in der OÖ-Landesmeisterschaft - Gratulation an alle ! Für Gregor gehts bereits morgen (6.Aug.) zur Europameisterschaft nach Holland, für Tobias gehts nächstes Wochenende zur Internationalen U-17-Rundfahrt, der Int. ASKÖ Burgenlandrundfahrt - wir wünschen allen viel Erfolg !

alt

alt

alt

alt alt

alt alt

Fotos: Karl Hammerschmid (WRC)

 

4. August - Dritter Platz für Sabrina Luksch beim Finale des AUSTRIA-MTB-Youngster Cup in Kirchschlag (NÖ)

Am 4. August fand in Kirchschlag in der Buckligen Welt (NÖ) das Finale des Austria Youngsters Cup (AYC) statt, bei dem die Besten des österreichischen MTB Nachwuchs nach dem Reglement der UCI und des ÖRV an den Start gingen. Der AYC 2012 fand vom März bis August an 10 Renntagen an unterschiedlichen Plätzen (Wien, Langenlois/Zöbing, Haiming, Graz/Stattegg, Kleinzell, Koppl, Payerbach, St. Primus Turnersee, Lassnitzhöhe, Kirchschlag) statt und wurde in einer Kombination aus Technikbewerb und Cross Country-Rennen gewertet.

Auch vom Radclub Walding fuhren einige Nachwuchsbiker wieder tolle Platzierungen ein:

In der Kategorie U13w holte sich Sabrina Luksch in der Gesamtwertung des AYC den dritten Platz!
Julia Zeininger erreichte in der Kategorie U17w in der Gesamtwertung den fünften Rang, Raphael Hammerschmid in der Kategorie U17m den siebten.

Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag Kirchschlag

(c) Fotos: Radclub Walding / Zucker Max

  Endstand des Austria Youngsters Cups 2012

22. Juli - Straßenrennen Pernitz - Ö-Cup

Im ersten Rennen nach der Int. OÖ-Jun.-Rundfahrt demonstrierte Alexander Wachter/T. (Sprinttrikotträger der OÖ-JRF) erneut seine Stärke im Sprint. Unser Träger des Bergtrikots der OÖ-JRF Gregor Mühlberger (WRC) nur knapp Zweiter.

In seinem ersten wirklichen Ö-Cup-Rennen holte Tobias Pöppl Rang 10 in der U-17-Wertung. Nachdem sich eine 9-Mann-Spitze vom Feld abgesetzt hatte gewann Tobi den Sprint des Haupfeldes und holte sich damit wichtige Punkte im Österr. U-17-Cup.

 Ergebnisliste

alt

Tobias Pöppl (Foto A. Reiter)

 

21. -22.Juli - Schlammschlacht Laßnitzhöhe ...- ÖM der Elite u. Jun.

LassnitzhoeheEs regnete und regnete am 21.7.2012 bei der 8. Sparkassen Hügelland MTB-Trophy Laßnitzhöhe und verwandelte den Technikparcours und die Cross-Country Strecke zur Schlammschlacht. Dennoch kämpften auch vom Radclub Walding ein paar besonders harte Mädchen und Burschen um Punkte beim Technikbewerb - jedoch beim anschließenden Cross Country Bewerb verzichteten die FahrerInnen der U17 aufgrund der schlechten Strecke auf ihre Teilnahme.

Platzierungen der FahrerInnen vom Radclub Walding:

U11w – Flora Aufderklamm (2.)
U13w – Luksch Sabrina (5.)

Bei der am Sonntag, ebenfalls unter widrigsten Verhältnissen ausgetragenen Österr. Meisterschaft der Junioren/Innen und der Eliteklassen schrammte unsere Viki Zeller knapp am Podest vorbei und holte "die Lederne" - Rang 4 in der höchsten Liga des Österr. Elite-Damen MTB-Sports ! Der Sieg ging in Abwesenheit von Lisi Osl an Lisa Mitterbauer vor Christina Kollman und Lisi Unterbuchschachner (Hrinkow Bikes Steyr)

Lassnitzhoehe Lassnitzhoehe Lassnitzhoehe 0721_Lassnitzhoehe4  Lassnitzhoehe Lassnitzhoehe Lassnitzhoehe

(c) Fotos: Zeininger B.

 alt Ergebnisliste

15. Juli - Vier Stockerlplätze in Bad Goisern - davon 3x erster Rang!

0715_Goisern_02Nachdem am Samstag die Salzkammergut-Trophy in Bad Goisern für die Erwachsenen über die Bühne ging, standen am Sonntag, den 15. Juli rund 300 Nachwuchsfahrer aus ganz Österreich und dem Ausland bei der ASVÖ - SCOTT Junior - Trophy 2012 im Vordergrund. Bei strömenden Regen wurden auf dem Rundkurs, der technische Passagen enthielt, die Leistungen gemessen.

Die Fahrer vom Radclub Walding zeigten sich erneut in bester Form: so erreichte Marvin Hammerschmid in der Kategorie U 17 hinter Daniel Katzmayer (BIKE Junior Team Milka/Koppl) und Daniel Schemmel (DO-BIKER Bruck/Mur) Platz 3, sein Bruder Raphael fuhr auf den undankbaren 4. Platz. Bei den Mädchen U 17 gewann Julia Zeininger vor Julia Reisenbauer (SU Edlitz Thomasberg Grimmenstein).

In der Kategorie U 15 erreichte Patrick Hametner Platz 6, Manuel Haugeneder fuhr auf Rang 8.

Über einen klaren Sieg kann sich in der Kategorie U 13w Sabrina Luksch freuen. Ihre Kollegin Julia Hametner wurde 4., Laura Schöttl erreichte Rang 10. Bei den Burschen U 13 landete Lukas Schindler auf Rang 7, Jakob Reiter auf Rang 16.

Flora Aufderklamm erreichte bei den Mädchen U 11 Platz 5.

Ebenso klar siegte in der Kategorie U 7 Serverin Rauschal, sein Kollege Felix Schöfbänker wurde 15.

Und bei den ganz Kleinen - in der Kategorie U 5 - wurde Anna Schöttl 4.

0715_Goisern_030715_Goisern_010715_Goisern_03

0715_Goisern_030715_Goisern_030715_Goisern_08

0715_Goisern_080715_Goisern_080715_Goisern_080715_Goisern_08

    

(c) Fotos: Radclub Walding (Zeininger / Zucker / Rauschal)

Alle Platzierungen der FahrerInnen vom Radclub Walding:

U 5w - Anna Schöttl (4.)
U 7m - Serverin Rauschal (1.), Felix Schöfbänker (15.)
U 11w - Flora Aufderklamm (5.)
U 13w - Sabrina Luksch (1.), Julia Hametner (4.), Laura Schöttl (10.)
U 13m - Lukas Schindler (7.), Jakob Reiter (16.)
U 15m - erreichte Patrick Hametner (6.), Manuel Haugeneder (8.)
U 17w – Julia Zeininger (1.)
U 17m - Marvin Hammerschmid (3.), Raphael Hammerschmid (4.)

 

 alt Ergebnisliste

13.-15.Juli - Int. OÖ-Jun-Rundfahrt - Bergtrikot für Gregor, Lukas "aktivster Österr."

Videos aller drei Etappen auf linztv.at

Fr. 13. Juli

Einen beinah fix programmierten Teilerfolg konnte Gregor Mühlberger auf der ersten Etappe der 38. Internationalen OÖ-"Keine Sorgen" Junioren-Rundfahrt landen !

Auf der ersten Etappe, die ähnlich dem Kirschblütenrennen, dreimal über "die Scharten" führte, konnte Grex von drei Bergwertungen auf dem Mistelbacher Berg zwei für sich entscheiden uns sich das Bergpreistrikot vorläufig sichern. Nach dem zweiten Bergwertungssprint setzte sich eine 13-Mann starke Führungsgruppe von Feld ab und sicherte sich einen Vorsprung von über einer Minute im Ziel in Marchtrenk  - im Zielsprint holte Grex noch den 10. Rang den er vorläufig auch in der Gesamtwertung belegt ! Lukas Zeller belegt den vorläufig 40. Gesamtrang !

Ergebnisliste 1. Etappe

Sa. 14. Juli

Unter Aufwand aller Reserven - das letzte gegeben - konnte Gregor auf der 2. Etappe 2 von 4 möglichen Bergwertungssprints in Allerheiligen und Rechberg für sich entscheiden - auf der dritten Bergwertung holte Grex noch Rang 5 und damit einen Punkt in der Bergpreiswertung (Gesamt 2. Etappe 13 Punkte, Gesamtwertung nach der 2. Etappe 29 Punkte). Damit hat Gregor nun 5 Punkte Vorsprung in der Bergpreiswertung auf den Serben Milos Borisavljevic und damit das Bergpreistrikot erfolgreich verteidigt !

Ergebnisliste 2. Etappe

So. 15. Juli

Dritte und abschließende Etappe der 38. Int. OÖ-Jun. Rundfahrt – klar ausgebende Strategie: Verteidigung des Bergpreistrikots und event. noch ein Etappensieg für eines der 4 der Österr. Teams

Auf der 13 km- Runde in Ohlsdorf auf der die Bergpreispunkte vergeben wurden holte sich Gregor Mühlberger mit der Unterstützung des gesamten OÖ-Teams und des Österr.-Nationalteams volle Wertungspunkte – nachdem die bis dahin 2. u. 3.-Platzierten in dieser Bergwertung keine Punkte erringen konnten, war das Bergpreistrikot bereist gesichert !

Auf den abschließenden vier Runden in Attnang sollte nun die Entscheidung um die Gesamtwertung fallen. Bereits eingangs zweite Runde konnte sich Lukas Zeller vom Feld lösen und eine Runde später eine Sprintwertung holen. Letzte, ultimative Runde: unter maßgeblicher Beteiligung der im Gesamtklassement vorne liegenden Belgischen und Deutschen Teams wurde eine 10-köpfige Zeller-Verfolgergruppe, und auch Lukas von Feld gestellt – den Sieg der Etappe holte sich Johannes Weber – Team Auto Eder Bayern (DE) vor Tobias Derler – Österr. Nationalteam u. Alexander Geuens – Team Kon Balen BC (Belgien).

Die Aktivitäten von Lukas Zeller blieben dabei nicht unbelohnt – er holte sich damit des „Schwarze Trikot des aktivsten Österr. Fahrers"

Der Gesamtsieg der Tour ging an Matej Mohoric (SLO), vor Tiesj Benoot (BEL) u. Milos Borisavljevic (SRB)

Gratulation an alle !

Ergebnisliste 3. Etappe und Gesamt

Videos zur OÖ Junioren-Rundfahrt

alt

 

alt alt

alt alt

Fotos: K. Hammerschmid WRC

8. Juli - Austria Youngstercup am Klopeiner See - Platz 2 für Sabrina Luksch

0708_Klopeiner1Am Sonntag, den 8. Juli 2012 fand bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 35°C das achte Austria-Youngster-Cup Rennen dieser Saison in St. Primus am Turnersee statt. Die Fahrer des Radclub Waldings konnten sich bei diesem Nachwuchsrennen neben dem aus ganz Österreich vertretenen Starterfeld wertvolle Punkte für die Cupwertung erkämpfen.

So belegte in der Kategorie U17m Raphael Hammerschmid Rang 8, Julia Zeininger wurde in der Kategorie U17w vierte. Tobias Pöppl (U17m) musste leider das Rennen wegen einem Defekt nach einem Sturz beenden.

In der Kategorie U15m erreichte Manuel Haugeneder Rang 14.

Sabrina Luksch fuhr in der Kategorie U13w hinter der Kärntnerin Nina Moser (ALTIS The bike Team) auf den hervorragenden zweiten Rang und sicherte sich dadurch den vorläufigen dritten Platz in der Austria-MTB-Youngster Cup-Wertung.

  Ergebnisliste

0708_Klopeiner2 0708_Klopeiner2 0708_Klopeiner2 0708_Klopeiner2 0708_Klopeiner2 0708_Klopeiner2

© Fotos: Zeininger, Luksch, Pöppl

1. Juli - Kriterium-Landesmeisterschaft in Walding, Cross-Country-ÖM in Kirchberg/T.

0701_Walding07Bei brütender Hitze - 34° im Schatten - ging am 850m langen Rundkurs im Kaufpark Walding mit der Unterstützung der zahlreichen Sponsoren und anwesender Prominenz die Kriterium-Landesmeisterschaft über die Bühne. Mehr als 100 Starter stellten sich der tropischen Herausforderung.

In den Jugend/Junioren-Kategorien konnten sich die Waldinger Radasse hervorragend dem heimischen Publikum präsentieren: in der Kat. U 13 holte sich Jakob Reiter den Landesmeister-Titel, in der Kat. U 15 fuhr Manuel Haugeneder den Vize-Landesmeistertitel ein und in der Kat. U 17 belegte Tobias Pöppl nach langer Verletzungspause den tollen 7. Gesamtrang - he´s back.

Machtdemonstration pur zeigten Lukas Zeller und Gregor Mühlberger in der Junioren-Kategorie auf der Distanz von 42,5km. Die zwei spielten förmlich mit den Kontrahenten - Lukas holte den Landesmeistertitel vor Gregor! Beide präsentierten sich bereits in absoluter Top-Form für die in zwei Wochen startende Int. OÖ-Junioren-Rundfahrt.

Erstmals wurde auch ein "Kids-Race" ausgetragen in dem die jüngsten Rad-Cracks ihre bereits beachtliche Leistungsfähigkeit zur Schau stellen durften.

Im Amateuren-Rennen mit einer Länge von 50 Runden holte Florian Kremmaier den dritten Platz in der OÖ-Landesmeisterschaft.

Im abschließenden - kurz vor Gewittereinbruch beendeten - Hobby-Race stellten sich zahlreiche Waldinger-Seniors der Herausforderung von 35 Runden im Waldinger Kaufpark - einmal mehr seiner noch immer beachtlichen power lieferte Erwin Hammerschmid ab - 15 Runden im Alleingang sicherten ihm den schlussendlichen zweiten Gesamtrang. Den dritten Gesamtrang nach toller Kriterium-Show holte sich Christian Mitmasser - der Sieg war dem Bad Leonfeldener Pepi Hofer nicht zu nehmen!

Alle Gesamtplatzierungen des Radclubs Walding:

Amateure – Florian Kremmaier (3.)
Junioren – Lukas Zeller (1.), Gregor Mühlberger (2.)
U 17 – Tobias Pöppl (7.)
U 15 – Haugeneder Manuel (3.)
U 13 – Jakob Reiter (3.)
Kinder – Thomas Schindler (2.), David Kneidinger (4.), Lukas Schindler (5.), Sabrina Luksch (6.), Julia Hametner (8.)
Hobby – Erwin Hammerschmid (2.), Christian Mitmasser (3.), Roland Höfler (7.), Markus Zucker (8.), Reinhard Wurm (11.), Manfred Gruber (14.)

 Ergebnisliste

 0701_Walding07 0701_Walding07 0701_Walding07 0701_Walding070701_Walding07 0701_Walding07 0701_Walding07 0701_Walding04 0701_Walding04

alle Fotos: Radclub Walding / Alfred Reiter
Weitere Fotos unter http://www.radclub-walding.at/index.php/verein/fotoalben oder unter http://www.facebook.com/RCWalding/photos

___________________________________________________________________________________

Bei der in Kirchberg/T. stattgefundenen Österr. Meisterschaft im MTB-Cross-Country zeigten die beiden Hammerschmid-Brüder Marvin und Raphael, und Julia Zeininger erneut ihre Top-Form - Marvin belegt im Österreicher-Ranking den 5., Raphael den 9. Rang. Julia wurde im Ö-Ranking 6. - für die drei Waldinger-MTB-Aushängeschilder steht die MTB-Jugend-Europameisterschaft in Graz/Stattegg vor der Tür !

zu den Ergebnissen

alt

1. Juli - Toller Erfolg für Flora Aufderklamm und Felix Schöfbänker in Wals

0701_Wals1

Flora Aufderklamm (U11) und Felix Schöfbänker (U7) nahmen am 1. Juli beim Kinder- und Jugendrennen in Wals (Salzburg) teil, welches gleichzeitig auch zur Salzburger Landesmeisterschaft zählte.

Felix Schöfbänker wurde in seinem ersten Rennen ohne Stützräder guter Vierter und konnte sich anschließend über die vielen Geschenke und seine erste Medaille freuen.
Flora zeigte sich auf der durchaus anspruchsvollen U11 Strecke wiederum von ihrer besten Seite und konnte nicht nur das Mädchen-Rennen mit großem Vorsprung gewinnen, sondern sie siegte auch im Gesamtklassement U11 Buben/Mädchen. Auch sie wurde mit einem großen Pokal sowie zahlreichen Geschenken belohnt und durfte zudem stolz ihr erstes Siegerinterview geben.

  Ergebnisliste

0701_Wals1 0701_Wals10701_Wals2

Erwin Hammerschmid gewinnt den Alpine MTB-Marathon in Windhaag

0617_windhaag_4Nicht nur der Nachwuchs war beim MTB-Event in Windhaag sehr erfolgreich. Erwin Hammerschmid gewann in seiner Klasse souverän den Alpine MTB-Marathon. So nebenbei legte diese gute Platzierung den Grundstein für den zweiten Gesamtrang im Sparkassen-Business-Grand Prix. Bei diesem Bewerb bildeten drei Fahrer ein Firmenteam. Mit Teamchef Martin Gallistl und Lothar Dolzer starteten diese drei als Team „Pöstlingbergschlössl 2". Über die gute Platzierung freute sich sogar der „Original Tour de France-Teufel" Didi Senft.

 

0617_windhaag_1 0617_windhaag_1 0617_windhaag_1

Fotos: Cityfoto / Radclub Walding / Pöstlingberg-Schlössl

24. Juni, Österr. Meisterschaft Straße - Silbermedaille für Gregor Mühlberger

Nach der Goldmedaille im Kriterium, der Bronzemedaille auf der Bahn im 1000 m-Zeitfahren, nun die dritte ÖM-Medaille in dieser Saison für Gregor Mühlberger !

Zu Beginn des letzten Drittels des brütend heissen Rennens in Grafenbach/NÖ konnte sich eine 12-Mann starke Gruppe, in der alle Österr. Mitfavoriten vertreten waren, vom Rest der ca. 45-Mann-Feldes absetzen. Eingangs letzte Runde versuchte Lukas Zeller mehrmals diese Gruppe mit Attacken zu sprengen - ohne Erfolg, die Sprinter-Phalanges war zu stark. So kam es zum alles entscheidenden Schlusssprint - mit viel Risiko konnte sich Gregor gegen den späteren (nach Zielfilmkontrolle) drittplatzierten Patrick Bosman - RC Tom Tailer Wörgl/T. durchsetzen - den Sieg holte sich in Profimanier Alexander Wachter - RC Kleider Maier Inzing/T. Lukas konnte sich aufgrund der zahlreichen Ausreißversuche im Sprint nicht mehr bedeutend in Szene setzen und belegte den 10. Gesamtrang.

 Gesamtergebnisliste ÖM

alt alt

alt

alt

Mühlberger, Bosman u. Schönberger

alt  Gregor mit Alexander Wachter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

alt

Der ultimative Sprint: Wachter vor Mühlberger und Bosman

23. Juni - Austria Youngstercup in Payerbach/NÖ - Sieg von Marvin Hammerschmid

Echte Wahnsinnsleistung konnten die beiden Hammerschmid-Brüder Marvin und Raphael in Payerbach abrufen! Marvin holte den Sieg im Cross-Country-Rennen und in der Gesamtwertung (Cross-Country + Technikbewerb) - Raphael wurde hervorragender Vierter! Der Formaufbau zu den nächste Woche in Kirchberg/T. stattfindenden Österr. Meisterschaften (1.Juli) scheint punktgenau gelungen!

Ebenfalls siegreich konnte Flora Aufderklamm - Kategorie U 11 w. - Payerbach hinter sich bringen! In der Kategorie U 13 w. wurde Sabrina Luksch Dritte!

Gratulation an alle!

alt alt alt

0623_Payerbach3 0623_Payerbach3 0623_Payerbach3 0623_Payerbach6 0623_Payerbach3 0623_Payerbach3 0623_Payerbach3

  Ergebnisliste

16. Juni, Sieg beim Hansbergrennen

Am vergangenen Samstag veranstaltete der SSU St. Johann das "Hansbergrennen". Die zwei verschiedenen Strecken konnten entweder mit dem MTB oder mit dem Rennrad im Einzelzeitfahrmodus in Angriff genommen werden. Gestartet wurde in Niederwaldkirchen mit Ziel auf dem Hansberg (St. Johann).


Florian Kremmaier vom RCW konnte die Kategorie Rennrad mit 10 Sek. Vorsprung auf Friedrich Hofmann, gefolgt von Reinhart Woisetschläger gewinnen.



hansberg_3

Foto: SSU St. Johann

Alle Ergebnisse findet ihr auf http://www.ssu-stjohann.at/

16. Juni - 6 Medaillen für den Nachwuchs bei der OÖ-LM in Windhaag!

0616_Windhaag8Am 16. Juni wurden in Windhaag bei Perg die OÖ Landesmeisterschaften und OÖ Meisterschaft im Cross-Country ausgetragen. Die spektakuläre Strecke durch den Schlossgraben zählt mit den extrem steilen Anstiegen zur technisch und konditionell schwersten XC Strecke Österreichs und zog wieder zahlreiche Fahrer aus ganz Österreich und Tschechien an den Start.

Trotz extremer Hitze, einigen Stürzen und Kreislaufproblemen erreichten die Fahrer des Radclubs Walding wieder hervorragende Platzierungen beim Youngsters Grand Prix und konnten sich insgesamt sechs Medaillen bei der OÖ-LM holen:

Zum wiederholten Male holte sich Flora Aufderklamm in der Kategorie U11w klar den Sieg und sicherte sich dadurch erneut Führungspunkte im OÖ-Cup. In der Kategorie U13w erreichte Julia Hametner trotz Sturz den gesamt 3. Rang hinter der Villacherin Nina Moser und der Tschechin Tereza Saskova und holte sich somit Gold bei der OÖ Landesmeisterschaft vor Teamkollegin Sabrina Luksch (2. OÖ-LM) und Laura Schöttl (3. OÖ-LM).

In der Kategorie U13m fuhr Lukas Schindler auf Rang sechs, Jakob Reiter konnte wegen einem Defekt das Rennen nicht beenden.

Patrick Hametner verpasste in der Kategorie U15m, in der die Rennrunde um die zehn Meter hohe und 25 Meter langen Rampe erweitert wurde, mit Rang vier knapp den Stockerlplatz; Manuel Haugeneder wurde Sechster.

In der Kategorie U17 wurde auf der prekären Strecke mit der 75 Grad steilen Ruinenabfahrt mit Steinen und Wurzeln auf einer Gesamtlänge von 14 Kilometer gefahren. Marvin Hammerschmid erreichte trotz Sturz den hervorragenden zweiten Platz hinter Moritz Zoister (Radclub Niederneukirchen) und holte sich somit die Silbermedaille in der OÖ-LM. Sein Bruder Raphael Hammerschmid wurde hinter Moritz Bscherer (RLM Wien) gesamt Vierter und erreichte somit Bronze in der OÖ-LM.

0616_Windhaag1 0616_Windhaag1 0616_Windhaag1 

 0616_Windhaag3 0616_Windhaag2 0616_Windhaag4 0616_Windhaag5   

Alle Platzierungen der FahrerInnen vom Radclub Walding:

U 11w - Flora Aufderklamm (1.)
U 13w - Julia Hametner (3.), Sabrina Luksch (4.), Laura Schöttl (5.)
U 13m - Lukas Schindler (6.)
U 15m - Patrick Hametner (4.), Manuel Haugeneder (6.)
U 17m - Marvin Hammerschmid (2.), Raphael Hammerschmid (4.)

(C) Fotos: Radclub Walding / Alfred Reiter

alle Fotos unter http://www.facebook.com/RCWalding/photos

  Ergebnisliste

  Ausschreibung

10. Juni, OÖ-LM Straße-Einzel in Senftenbach

Bei leider nicht sehr freundlichem Radsportwetter – zum Teil starker Regen und 12° – präsentierten sich auf dem neuen, schweren Straßenkurs in Senftenbach (Radclub Ried) die Waldinger Straßen-Radler wieder hervorragend! Im Junioren-Rennen konnte sich vorerst drei Runden lang keiner der Fahrer entscheidend absetzen. Eingangs vierte Runde, ca. bei Rennhälfte, setzte Lukas Zeller (WRC) eine vorentscheidende Attacke. Mit einem zwischenzeitlichen Vorsprung von 1´30 auf das Hauptfeld ging es in die letzte Runde. In dieser konnten drei Verfolger – darunter Teamkollege Gregor Mühlberger – zur Spitze aufschließen. In der alles entscheidenden Schlussattacke setzte sich Gregor im Sprint gegen den Tiroler Alexander Wachter durch. Dritter wurde Tobias Derler (ASVÖ Birkfeld) vor Lukas Zeller (WRC). Den OÖ Meistertitel holte sich Gregor Mühlberger vor Teamkollege Lukas Zeller und dem Welser Daniel Lehner. In der Kategorie U 15 holte Patrick Hametner (WRC) die Bronze-Medaille in der OÖ LM-Wertung, ebenso in der Kategorie U 13 Bronze für Jakob Reiter (WRC).

0610_Senftenberg6

0610_Senftenberg9 0610_Senftenberg8 

0610_Senftenberg7 0610_Senftenberg5 

 0610_Senftenberg10 0610_Senftenberg4 0610_Senftenberg1  

0610_Senftenberg2 0610_Senftenberg3

Fotos: © Alfred Reiter
alle Fotos unter http://www.facebook.com/RCWalding/photos

  Ergebnisliste

10. Juni, MTB-XC in Koppl/Sbg.

MTB-Cross-Country Austria-Youngster-Cup in Koppl/Sbg.

Auf dem technisch äußerst anspruchsvollen Kurs in Koppl waren wir in den Kategorien U 17, U 13 und U 11 erfolgreich vertreten:

In der Kategorie U 17 w. belegte Julia Zeininger den 5. Rang, U 17 m. - Marvin und Raphael Hammerschmid Rang 6 bzw. 7, U 13 w. Sabina Luksch (Foto) - 3., und in der Kategorie U 11 w holte Flora Aufderklamm den Sieg! Gratulation!

alt 0610koppl1 0610koppl2 0610koppl3 0610koppl4 0610koppl5 0610koppl6 0610koppl7

Foto: © Markus Zucker

  Ergebnisliste

7. Juni - ÖM Bahn - weitere ÖM-Medaille für Gregor Mühlberger

Nach der am 12. Mai in Marchtrenk im Kriterium geholten ÖM-Goldmedaille nun neuerlicher Riesenerfolg für Gregor Mühlberger. Bei den 2-tägigen Österr. Meisterschaften in den Bahnbewerben im Wiener Ferry-Dusika-Radstadion holte Grex heute 7.6. die Bronzemedaille im 1000 m - Zeitfahren ! Sieger Dominik Imrek - RSC Südburgenland, 2. Tobias Wauch - ÖAMTC Schwalbe Rankweil. Über 3000 m konnte Gregor das Limit (3´45 = 48 km/h) für die Qualifikation zur Beschickung der Europameisterschaft im August in Holland bringen - herzliche Gratulation, wir sind stolz auf dich !

alt

 

alt

Foto: Erwin Mühlberger/WRC

v.l.n.r.: 2. Tobias Wauch, 1. Domink Imrek, 3. Gregor Mühlberger

In 7 Tagen mit dem MTB von Walding an die Ostsee

Mai_Ostsee3„Diesmal fahren wir mit dem Mountainbike an die Ostsee“, meinte Peter Burgstaller Anfang des Jahres nach einem Langlauftraining in Schöneben. Überzeugen konnte er mit seinem Vorhaben seine Waldinger Radclubkollegen Heinz Zechner und Manfred Gruber. Nach perfekter straffer Planung der Route mit GPS sowie 16 Landkarten ging es schließlich am 24. Mai los. Vom ortsansässigen Bäckermeister Karl Filipp, der selbst ein begeisterter Biker ist, bekam die Gruppe noch einen zwei Kilogramm schweren Brotlaib mit auf die Reise.

Die Route führte über das Mühltal, dem Hochficht, über den Dreisesselberg in die Grenzregion zwischen Bayern und Tschechien, wo der Bayrische und der Böhmerwald durchquert wurden. Danach ging es in die ehemalige DDR über das Vogtland in die endlosen Wälder der Dürener Auen. Links vorbei an Berlin, ließen die Biker Leipzig rechts liegen. Nach drei Tagen in den Bergen machten dem Trio in der Ebene starker Nordwind sowie etliche Forstwege mit tiefem Sand das Leben schwer.

Nach sieben langen Tagen war das Ziel - die Weimarer Bucht an der Ostsee - erreicht. In 55 Stunden wurden 1.003 Kilometer und 11.300 Höhenmeter mit einem Schnitt von 19 km/h zurück gelegt.

Fazit: Eine Tour für Freunde der Natur mit sehr vielen Eindrücken von Land und Leuten, Originalschauplätze der DDR, riesige Windparks, sehr gute Küche sowie die Freundlichkeit der Menschen.

Mai_Ostsee1 Mai_Ostsee1 Mai_Ostsee1

Danke an Manfred Gruber und seine Begleiter für den Bericht und die Fotos! Wir freuen uns schon von den nächsten "Ausflügen" zu hören.

Sa., 2. Juni - MTB City-Kriterium Stey

Samstag 2. Juni - beim MTB-City-Kriterium in Steyr - einer Veranstaltung eines unserer Hauptsponsoren "Sport Hrinkow" - konnten wir wieder recht zahlreich und top platziert die blau-weißen Trikots in Szene setzen! Auf dem technisch äußerst fordernden, mit Kopfsteinpflaster, bergauf- und bergab Stiegenpassagen gespickten Altstadtkurs von Steyr kamen sowohl Athleten als auch Zuschauer voll auf ihre Rechnung - ein MTB-Event der Superlative!

Unsere Topplatzierungen:

U 11w - 1. Flora Aufderklamm

U 13w - 2. Sabina Luksch, 3. Julia Hametner, 4. Laura Schöttl

U 13m - 6. Jakob Reiter

U 15m - 4. Patrick Hametner, 6. Manuel Haugeneder

U 17w - 1. Juia Zeininger

U 17m - 2. Marvin Hammerschmid, 4. Rapahel Hammerschmid, 12. Dominik Kitzberger

Jun. w - 1. Veronika Fröschl

Elite/U23 w. - ausser Konkurrenz (es gab kein Elite w.-Rennen) 1. Viki Zeller

Tolle Platzierung auch für Christian Fröschl (Sportklasse 10.) und Markus Zucker (Sportklasse 12.)

Einen Highlight des Abend lieferte Florian Kremmaier in der Eliteklasse: Nach einem Massensturz beim Start, dem Florian am Rande entkommen konnte, waren die Positionen lange nicht bezogen - es entbrannte ein heißer Kampf um die Positionen 1-5. Nachdem der in den Sturz voll verwickelte "Wahlmühlviertler" Daniel Geismaier (Freund von Viki Zeller) zur Spitze aufgeschlossen hatte, wechselten ständig die Poistionen - Florian voll mitten drin! Im ultimativen Zielsprint siegte Markus Loisl - Power Bike Team Windhaag, vor Daniel Geismaier - RV Dornbirn (der später im Krankenhaus genäht werden musste), 3. Lukas Stoiber - ARBÖ Wels Gourmetfein, 4. Markus Preiss - RC ASVÖ Birkfeld, 5. Florian Kremmaier - WRC

Ergebnisliste Nachwuchs        Ergebnisliste Elite / Sportklasse        Ausschreibung

0206_Steyr1 0206_Steyr2 0206_Steyr3 0206_Steyr60206_Steyr5 0206_Steyr7 0206_Steyr4 

alle Fotos unter  Verein -> Fotoalben  bzw.  http://www.facebook.com/RCWalding/photos

Sa. 2.+ So. 3. Juni - Völkermarkter Radsporttage

Sa. 2. Juni + So. 3. Juni  -  Bergrennen Diex und Straßenrennen Völkermarkt/K

Dort waren unter der Betreuung von Erwin Mühlberger Lukas Zeller und Gregor Mühlberger an beiden Tagen am Start.  Am Samstag beim Bergrennen auf die öminöse "Diex" waren beide, in dem über mehrere Runden führenden Kurs mit Bergankunft auf der Diex, in der Spitze vertreten. Gegen Ende konnten sich Gregor Mühlberger und der Slovene Matej Mohoric etwas von den Kontrahenden absetzen, im ulitmativen Zeilsprint wurde Gregor zeitgleich Zweiter! Lukas belegte den tollen 12. Rang.

So. - Straßenrennen - schwere bergige 98 km für die Junioren! Eingangs 2. Runde konnte sich eine 12-Mann starke Spitze vom Rest des Juniorenfeldes absetzen - Lukas und Grex mit dabei. Gegen Rennende kristallisierte sich aus der 12-Mann-Spitze eine 7-Mann-Spitze, im alles entscheidenden Schlusssprint belegte Gregor Rang 3 -Lukas Rang 5 - eine Bestätigung der tollen Form der beiden! Für Gregor gehts nächste Woche bei den ÖM auf der Bahn um die Nominierung zur Europameisterschaft im Straßenrennen (9.-12.8. in Holland) - alles Gute!

0602_Diex

(C) Foto von Christian Redtenbacher
http://www.foto-christian.at

 

 Alle Ergebnisse von Völkermarkt

30. Mai, AVE-Cup-Finale Wels

Am 30. Mai ging die seit 11. April - sieben Veranstaltungen dauernde - AVE-Cupserie zu Ende!

Aufgeteilt auf vier Bewerbe im Welser Messegelände, je ein Kriterium in Eberstallzell und Windischgarsten und einem Einzelzeitfahren in Waidhofen/Y. nahmen an dieser Cupserie neun Burschen und Mädels vom Waldinger Radclub (WRC) teil. Diese Rennserie stellte für unsere Sportlerinnen und Sportler eine tolle Ergänzung zum MTB-und Straßentraining dar und wurde mit recht ansehnlichen Leistungen bestätigt.

Unsere erfolgreichsten Teilnehmer/Innen waren:

Jakob Reiter - Gesamt 3. - Kat. U 13

Manuel Haugeneder - Gesamt 3. - Kat. U 15

Julia Zeininger - Gesamt 5. - Kat. Mädchen

Marvin (Gesamt 4.) und Raphael Hammerschmid - Gesamt 10., und Tobias Pöppl - Gesamt 8.- Kat. U 17

Gesamtergebnisliste

Ausschreibung

Fotos zum Cup-Finale gibts auf facebook

alt

26. - 27. Mai - Cross Country Austria-Youngster-Cup u. Marathon-LM Kleinzell

Mit Top-Platzierungen waren wir wieder voll mitten drin im Geschehen!

0526img_3113_2

Bei hervorragendem Wetter wurde am 26.5.2012 über einen Rundkurs durch das Start-/Zielgelände des Granitmarathons in Kleinzell der Austria Youngster Cup ausgetragen. Zahlreiche Starter aus ganz Österreich sowie aus Deutschland und Tschechien nahmen an diesem perfekt organisierten Cross Country Nachwuchsrennen, welches zum Austria-Youngster-Cup u. OÖ-Cup zählt, teil.

Der Radclub Walding holte sich bei diesem Bewerb wieder einige Top-Platzierungen mit dem Mountainbike: So wurden in der Kategorie U19 weiblich Veronika Fröschl mit dem gesamt dritten Rang, bei U 17 weiblich Julia Zeininger mit gesamt vierten Rang und in der Kategorie U 17 männlich Marvin Hammerschmid mit ebenfalls gesamt vierten Rang, jeweils beste Oberösterreicher.

In der Kategorie U13 weiblich holten sich Julia Hametner als gesamt Sechste, Sabrina Luksch (8.) und Laura Schöttl (10.) die ersten drei Plätze für Oberösterreich.

Flora Aufderklamm erreichte in der Kategorie U11 weiblich ebenso wie Severin Rauschal in der Kategorie U7 männlich als jeweils Dritter in der Gesamtwertung die beste Oberösterreichplatzierung.

Alle Platzierungen der FahrerInnen vom Radclub Walding::

U 19 w  - Veronika Fröschl (3.)
U 17 w. - Julia Zeininger (4.)
U 17 m - Marvin Hammerschmid (4.), Raphael Hammerschmid (7.), Dominik Kitzberger (31.)
U 15 m - Manuel Haugeneder (11.), Patrick Hametner leider gestürtzt - aber wieder ok!
U 13 w - Julia Hametner (6.), Sabrina Luksch (8.), Laura Schöttl (10.)
U 13 m - Lukas Schindler (15.), Jakob Reiter (25.)
U 11 w - Flora Aufderklamm (3.)
U 9 m - Linus Gierlinger (13.), Mario Hammerschmid (15.)
U 7 m - Severin Rauschal (3.)

Bei dem am Sonntag ausgetragenen Granit-Marathon konnte Florian Kremmaier auf der Mitteldistanz den hervorragenden 6. Platz einfahren, ebenfalls auf dieser Distanz holte Viki Zeller mit dem Gesamt 4. Platz den Vize-Landesmeister-Titel der Elite Damen!

Gratulation an alle !

Ergebnisliste XC

Ergebnisliste Marathon (OÖ-LM)

zu den Fotos (von K. Hammerschmid)

Bilder vom Marthon unter dieoberösterreicherin

alt

alt

alt alt

17.5. - ÖM Einzelzeitfahren Offenhausen

"Titel um Titel" - vergangenes Wochenende Österr. Meister im Kriterium durch Gregor Mühlberger, diesmal OÖ-Meister im Einzelzeitfahren durch Lukas Zeller (Kat. Junioren) und Jakob Reiter (Kat. U 13) - wir dürfen stolz sein!

Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 45 km/h ! auf dem 22 km langen, hügeligen und vor allem äusserst windanfälligen Kurs war Lukas Zeller in der Junioren-Kategorie das Maß der Dinge! - tolle Leistung! Der Formaufbau in Richtung OÖ-Juniorenradrundfahrt (13.-15. Juli) scheint in den richtigen Bahnen zu laufen!

Besonders erfreulich der 2. OÖ-Meistertitel in Serie für Jakob Reiter: am letzten Wochenende zum OÖ-Meister im Kriterium gekürt - holte sich Jakob diesmal den Titel des OÖ-Meisters im Einzelzeitfahren - weiter so, echt stark!

Die weiteren Platzierungen des WRC:

Manuel Haugeneder - Kat. U 15: Gesamt 8., OÖ-LM 4.
Florian Kremmaier - Kat. Amateure - in den Top 10 liegend leider mit Materialdefekt ausgefallen
Viki Zeller - Elite (U 23) Frauen - Gesamt 22., (U23-Rang 6.), OÖ-LM Rang 4

Ergebnislisten

1705_EZ_offenhausen4

1705_EZ_offenhausen3

1705_EZ_offenhausen2

1705_EZ_offenhausen11705_EZ_offenhausen5

12. Mai - Kriterium Marchtrenk (ÖM f. Junioren)

0512grexkrit3

Gold für Gregor Mühlberger bei der Österr. Meisterschaft - Kriterium in Marchtrenk!

Bereits vergangene Woche hat "Grex" beim Int. Junioren-Grand-Prix Terezin in Tschechien seine tolle Form bestätigt - mit einem 6. Etappenrang holte er erste Nations-Cup-Punkte für Österreich (Nations-Cup = der Weltcup der Junioren!).

Bei der in Marchtrenk ausgetragenen Österr. Meisterschaft im Kriteriumfahren war Grex nicht zu schlagen und holte suverän die Goldmedaille für sich und das Waldinger Team. Zu Beginn entwickelte sich das Rennen in Richtung des Welsers Tomi Umhaller, aber in der zweiten Rennhälfte ließ Gregor nichts mehr anbrennen - holte sich fünf Wertungen in Serie, und legte damit einen wichtigen Punktevorsprung zwischen sich, Tomi Umghaller und den Rest der Österr. Spitzenfahrer - mit zwei weiteren Punktewertungen machte Gregor den Strich darunter und holte den Österr-Meistertitel vor dem Tiroler Saison-Erzrivalen Alexander Wachter und den lange Zeit in Führung gelegenen Thomas Umhaller.  Wir gratulieren! Mit diesem Sieg manifestiert Gregor auch die Führung im Österr. Junioren-Cup!

12052012_Marchtrenk1Ergebnisse Österr. Meisterschaft der Junioren:

1. Gregor Mühlberger (RC ARBÖ ASKÖ Naturfreunde Mazda Eder Walding)
2. Alexander Wachter (ÖAMTC Raika Kleider Mair ASV Inzing)
3. Thomas Umhaller (RC ARBÖ Wels Gourmetfein)

15. Lukas Zeller (RC ARBÖ ASKÖ Naturfreunde Mazda Eder Walding)

 

Tolle Erfolge für den Nachwuchs vom Waldinger Radclub (WRC) auch in den weiteren Kategorien:

In der jüngsten Kategorie - Kat. U 13 - holte Jokob Reiter (WRC) einen absoluten Überraschungssieg - Gratulation!

Kat. U 15 - Manuel Haugeneder (WRC) Rang 7, Kat. Mädchen - Julia Zeininger (WRC) Rang 8
Kat. U 17 - Tobias Pöppl (WRC) - Rang 4, Marvin Hammerschmid Rang 7

12052012_Marchtrenk2

12052012_Marchtrenk3alt

Mehr Fotos unter http://www.facebook.com/RCWalding

Alle Ergebnisse: http://www.computerauswertung.at/veranstaltung.php?V_ID=120512

5-6. Mai, Grazer Bike Opening Stattegg

Beim Grazer Bike Opening in Stattegg waren zahlreiche Waldinger in allen Altersklassen vertreten. Beim Technikbewerb am Samstag, mit anschließendem Cross Country Rennen, konnte Flora Aufderklamm den 2. Platz der U11 weiblich erringen. In der Kategorie U13 weiblich fuhr Sabrina Luksch auf den 5. Gesamtplatz.

Bei den Burschen der U17 Klasse war wieder das Waldinger Trio Hammerschmid/Hammerschmid/Pöppl am Start. Marvin sicherte sich den 13. Platz, sein Bruder Raphael den 17. und Tobias Pöppl den 20. Rang. In der U17 weiblich schrammte Julia Zeininger mit dem 4. Rang nur knapp am Podest vorbei, im Rennen der Sportklasse über eine Distanz von 3 Runden erreichte Markus Zucker den 6. Rang.

alt

Julia Zeininger - Foto privat

Am Sonntag wurden die Rennen von Junioren, Masters und Elite Damen/Herren der internationalen Kategorie C1 ausgetragen, was auch sehr internationale Starterfelder bedeuteten. Bei den Elite Damen fuhr Victoria Zeller vom WRC ein konstantes Rennen und beendete dieses am 12. Platz, (5. Platz U23), als !dritt-beste Österreicherin. Es siegte die Ukrainerin Nataliya KROMPETS (ISD MTB Team), gefolgt von Janka STEVKOVA (CK Epic Dohnany) und Blaza KLEMENCIC (Felt-Ötztal-Xbionic).

duke_viki
Viki Zeller - Foto: Privat

In der Kategorie Elite Herren erreichte Florian Kremmaier bei seinem ersten MTB Rennen dieser Saison den 38. Rang. Es siegte überlegen Alexander GEHBAUER (RC Arbö Askö Klagenfurt) vor dem Ukrainer Sergii RYSENKO (ISD MTB Team) und dem Tiroler Karl MARKT (Felt-Ötztal-Xbionic).


graz

Florian Kremmaier - Foto: www.Radmarathon.at

Alle Ergebnisse (Sa+So) findet ihr auf www.Bike09.at

 

 

Da strahlen die SiegerInnen mit der Sonne um die Wette!

Am Samstag, 28. April 2012 eröffneten 61 FahrerInnen mit dem traditionellen Technik- & Cross Country-Bewerb den OÖ MTB-Nachwuchscup 2012 in Walding. Die Starter der Kategorien U9 bis U17 hatten bei tropischer Hitze 15 unterschiedliche Hindernisse im Technikparcours und sechs bis 12 Runden der Rennstrecke im Gelände zu bezwingen.

Stürze, die die anspruchsvolle Strecke forderte, gingen zum Glück glimpfliche aus – technische Defekte konnten rasch behoben werden.

Als Veranstalter konnte sich der Radclub Walding neben der starken Konkurrenz neun Stockerlplätze sichern:

Severin Rauschal (U9, 3.), Flora Aufderklamm (U11, 1.), Laura Schöttl (U13, 1.), Sabrina Luksch (U11, 2.), Julia Hametner (U13, 3.), Lukas Schindler (U13, 2.), Thomas Schinlder (U15, 2.), Julia Zeininger (U17, 1.) Raphael Hammerschmid (U17, 3.).

Das Team Naturfreunde Großraming Bike Team Kaiser fuhr 7 Stockerlplätze ein, RCN Rochelt Niederneukirchen durfte 4 Pokale mit nach Hause nehmen.

28042012_Walding7

Die Siegerinnen der U11w.

28042012_Walding1

28042012_Walding8

28042012_Walding8

 

Ergebnisliste

alle Fotos unter Verein -> Fotoalben

 

28042012_Walding8 28042012_Walding8 28042012_Walding8 28042012_Walding8
U9m                                                U11w                                               U11m                                              U13m                  

 28042012_Walding8 28042012_Walding8 28042012_Walding8 28042012_Walding8
U15w                                               U15m                                              U17w                                               U17m

4. Platz für Florian bei der ÖM der Amateure

Bei sommerlichen Temperaturen von über 30°C war am 28.04.12 das gesamte Feld der Amateure in Sankt Paul im Lavantal zur Staatsmeisterschaft der Amateure versammelt. Die bergige Runde mit viel Gegenwind musste von den Fahrern 7x bewältigt werden.

Schon zu Beginn setzten sich 3 Fahrer ab, die im gesamten Rennverlauf trotz intensiver Nachführarbeit vom Team ESR Radfuchs und Florian Kremmaier vom Radclub Walding nicht mehr eingeholt wurden. Im Feld gestaltete sich das Rennen wegen des schwierigen Kurses regelrecht zu einem Ausscheidungsrennen: von 88 Gestarteten kamen 51 nicht ins Ziel.

Am letzten Anstieg verschärfte Maurizio Vandelli (Team Epoint ARBÖ Volksbank) noch einmal das Tempo und nur mehr Markus Feyerer (ARBÖ RC Elektro Merl Bruck/Mur), Georg Bohunovsky (TREK Mountainbiker) und Florian Kremmaier  konnten folgen. Diese 4 setzten sich vom Rest des Feldes ab. Ca. 500m vor dem Ziel attackierte Florian, zog durch und konnte den Sprint dieser Gruppe gewinnen. Platz 4. in der Gesamtwertung für Florian Kremmaier!

Es siegte Ewald Robeischl (TREK Mountainbiker) vor Andreas Traxl (Team Mooserwirt Rildey St Anton) und Thomas Mayrhofer (RC CFK Ovilava Wels).

______________________________________________________________________________________________________

Ebenfalls Rang 4 für Gegor Mühlberger beim Sonntags-Rennen in Wolfsberg - Rang 12 für Lukas Zeller. Mit diesen Platzierungen wurden die beiden für kommendes Wochenende (3. - 6.5.) zu der Internationalen Junioren-Rundfahrt "GP Terezin" in Tschechien in das ÖRV-Nationalteam einberufen !

______________________________________________________________________________________________________

Alle Ergebnisse gibts auf: http://www.computerauswertung.at

 

sankt paul

21.-22. April - XC Haiming/T. + Straßenrennen Langkampfen/T.

Wichtige Weltranglisten-Punkte für Viki Zeller im Cross Country in Haiming/T. - UCI-Kat. HC ! Mit ihrem 15 Gesamtrang in der Kategorie Elite weibl. (4. in U23 w.) sichert sich Viki wichtige Punkte in der UCI-Weltrangliste und damit gute Startpositionen bei den kommenden Cross Country-Einsätzen (nächste Woche in Heubach/Ger.). Bei widrigsten Verhältnissen - Regen, Kälte, total aufgeweichte Strecke, schwierigste technische Abfahrten,... konnte sich Viki lange Zeit im Mittelfeld behaupten, musste sich aber nach Stürzen und witterungsbedingt - dennoch zufrieden - mit Rang 15 begnügen.

Das U 17- Rennen war von zahlreichen, zum Teil schweren Stürzen gekennzeichnet - leider war auch Tobias Pöppl davon betroffen! Mit schweren Prellungen an Becken, Oberkörper und Armen musste Tobias im Krankenhaus Innsbruck erstversorgt werden, konnte aber am Abend die schmerzreiche Heimreise antreten! Alles Gute!

 hier zur Ergebnisliste Haiming

zu den Fotos: Fotoalben oder auf Facebook: http://www.facebook.com/RCWalding (alle Fotos von K. Hammerschmid, Radclub Walding)

 

Wieder toller Erfolg für Gregor Mühlberger im Straßenrennen in Langkampfen/T. - in diesem zum Österr.-Jun.-Cup zählenden Straßenrennen musste sich Gregor im Sprint nur dem Tiroler Alexander Wachter (ÖAMTC Kleidermaier Inzing) geschlagen geben und holte den tollen 2. Platz ! Lukas Zeller musste leider verkühlt das Rennen aus der Wertung streichen.

 hier zur Ergebnisliste Langkampfen

alt

alt

15. April - Kirschblütenrennen Wels

Erneut toller Erfolg für Gregor Mühlberger - mit dem 3. Rang im Juniorenrennen postiert sich Gregor auf der Position des bestplatzierten Österreichers. Das nächste Highlight steht bereits unmittelbar bevor - nächste Woche gehts für Gregor mit dem Nationalteam zur Istrien-Rundfahrt nach Kroatien, eine Rundfahrt für Junioren im Rahmen der Nations-Cup-Serie - dem Weltcup der Junioren !

Die weiteren Platzierungen:

Elite Damen: Viki Zeller - 19.
Junioren: Lukas Zeller - 19.
U 17: Marvin Hammerschmid - 18., Tobias Pöppl - 24., Raphael Hammerschmid - 26.
Kategorie Mädchen: Julia Zeininger - 8.

Florian Kremmaier bei den Amateuren und Johann Magloth bei den Masters konnten das Rennen leider nicht beenden !

Hier zu den Ergebnissen

alt

Man beachte - 3 x "Auto Eder" !

alt

Der Sieger des Elite-Rennen Stefan Rucker

Cross Country in Velden / Kärnten-Cup

Sieg für Flora Aufderklamm in der Kategorie U 11 w - herzliche Gratulation !

 hier zur Ergebnisliste

14. April - Gregor Mühlberger siegt beim EZF in Ypps

Nach dem Superstart am Mittwoch (Sieg bei der AVE-Cup-Eröffnungsveranstaltung in Wels - 11. Apr.) holt sich Gregor mit einem Siegerschnitt von 48 km/h !!! auch den Sieg im Einzelzeitfahren in Ypps unangefochten vor Julian Schulze - Team Auto Eder Bayern und dem Steirer Alexander Brus - ASVÖ Volksbank Birkfeld !

 hier zu den Ergebnislisten

Morgen Sonntag 15. April - steht die nächste Herausforderung - das traditionelle 51. Kirschblütenrennen in Wels - vor der Tür. Wir sind mit 9 Fahrer/Innen ab 9:00 Uhr am Start: Amateure: Florian Kremmaier, Elite w: Viki Zeller, Junioren: Lukas Zeller u. Gregor Mühlberger, U 17: Marvin u. Raphael Hammerschmid, Tobias Pöppl u. Julia Zeininger, in der Masterklasse unser Neuzugang Johann Magloth.

alt

 

Lukas Zeller in der Hölle des Nordens

Bericht über Lukas Zellers Start bei Paris- Roubaix  in den OÖ. Nachrichten v. 7. April

Di. 10. April  - Lukas konnte aufgrund mehrerer Defekte und Stürze das Rennen nicht beenden - viel Aufwand,... aber auch um viele Erfahrungen reicher !

hier zur Ergebnisliste

alt

MTB Technik-Bewerb 28. April Sportpark Walding

2804_flyerMit dem traditionellen MTB-Eröffnungs-Bewerb in Oberösterreich - dem Technik-Bewerb + Cross Country - starten wir am 28. April im Sportpark Walding in den OÖ-MTB-Nachwuchscup 2012! Wir erwarten uns zahlreiche Teilnehmer/Innen in den Kategorien U 9 - U 17, Start ist mit und ohne Rennlizenz möglich - auch Schulklassen sind willkommen! Absolute Helmpflicht!

Für die jungen Biker/Innen ist natürlich die Unterstützung des Publikums ganz wichtig - Schönwetter ist bestellt - für´s leibliche Wohl ist gesorgt!



Ausschreibung

Anmeldung bis 24.4.2012: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nachnennungen bis 1 Std. vor Start

Flyer als pdf

Ergebnisse 2011

 

alt

XC-C1-Nals 1. April 2012

Eines der großen Europäischen MTB-highlights wurde in Nals (Nähe Bozen/Ita.) geboten.

Mit dabei, neben der internationalen Spitze der Elite männlich und weiblich, für uns Viki Zeller und Evelyn Sulzer. Viki konnte sich lange Zeit im Mittelfeld der Europäischen Spitzenfahrerinnen behaupten, musste aber nach Sturz und anschließendem Reifendefekt das Rennen beenden. Evelyn konnte das Rennen im hinteren Drittel beenden. Die Siegerin des Damen-Rennens kommt aus Italien – EVA LECHNER siegt vor der Tirolerin LISI OSL und der Schweizerin NATHALIE SCHNEITTER.

Bei den Elite Herren siegte der Italiener MARCO AURELIO FONTANA vor den beiden Spaniern IVAN ALVAREZ GUTIERREZ und JOSÉ HERMIDA .

zu den Ergebnissen !

alt

 

25. März Eröffungsrennen Leonding

Eine erste „Duftmarke“ setzten unsere beiden Junioren Gregor Mühlberger und Lukas Zeller beim Saison-Eröffnungsrennen in Leonding. Nach mehreren nicht fruchtenden Attacken kristallisierte sich eingangs letzte Runde aus dem ursprünglich 60-Mann starken Starterfeld eine 9-köpfige Spitzengruppe heraus – mit dabei Gregor und Lukas. Am Anstieg zur letzten Bergwertung in Richtung Ziel wurde die 9-köpfige Gruppe auf 7 reduziert – im finalen Endspurt konnten sich Gregor Mühlberger auf Rang 3, und Lukas Zeller auf Rang 4 platzieren. Eine Schrecksekunde erlebten die Spitzengruppe und das unmittelbar dahinter befindliche Betreuerteam mit einem Sturz von Lukas Zeller bei ca. 50 km/h im Mühlbachtal – trotz zahlreichen Abschürfungen, nichtmehr voll funktionierendem Schaltsystem,… konnte Lukas innerhalb weniger Minuten wieder zur Spitze aufschließen und erneut deutliche Akzente in der Spitzengruppe setzen – umso höher ist der 4. Rang im Endklassement zu bewerten ! Beide – Gregor und Lukas – sind damit definitiv für „Paris-Roubaix der Junioren“ (8. April) qualifiziert ! – herzliche Gratulation – toller Erfolg. Den Sieg holte sich Alexander Wachter (T.) vor Patrick Bosmann (T.)

alt

2503_Leonding1

2503_Leonding2

Toller Erfolg auch für unseren Mühlviertler Riccardo Zoidl aus Goldwörth – er holte sich den Sieg im ersten Tchibo-Top-Radliga-Rennen (ARBÖ Gourmetfein Wels) für Tobias Erler (Ger.) (ARBÖ Gebr. Weiss-Oberndorfer) und Jure Golcer (Slo.) (Tirol Cycling Team).

alt

 Ergebnisliste

25. März Langenlois Tag 2

Am zweiten Tag der 21. Internationalen Kaptal-Klassik-Trophy wurden die Rennen der Junioren, Masters, Elite- Damen und Herren ausgetragen. So wie auch am Samstag perfektes Wetter mit +21° C und Sonnenschein.

Um 10 Uhr starteten  Viktoria Zeller  und Evelyn Sulzer in ein richtig hartes Rennen. Mit den beiden am Start waren zahlreiche internationale Spitzenathletinnen wie die Polin Maja Wloszczowska,  3-te der XC Weltmeisterschaften 2011, Elisabeth Osl, Weltcup-Gesamtsiegerin 2009, und 37 weitere Athletinen aus Belgien, Türkei, Südafrika, Ukraine,... bis Japan.

Trotz dieser erdrückenden Konkurrenz schlugen sich Viktoria als Gesamt 26. ( 3. beste Österreicherin! ) und Evelyn als Gesamt 33. ( !4. beste Österreicherin! ) in ihren jeweils ersten Elite-Jahr hervorragend.

Für die Mädels geht es nächste Woche zum nächsten Saison-Highligt nach Nals in Südtirol!

2403_Langenlois32403_Langenlois4

Zu den Fotos.

Alle Ergebnisse vom Sonntag findet ihr unter http://www.urc-langenlois.at/KKT/GER/ergebnisse.html

24. März Langenlois Tag 1

langenlois _1

Am Samstag, den ersten Tag der 21. Internationalen Kamptal-Klassik-Trophy in Langenlois (NÖ), wurden bei traumhaften Bedingungen die Nachwuchsrennen ausgetragen. Vom Radclub Walding
waren 8 Athleten/Innen mit dabei.

Wie schon letzte Woche beim Rennen in Gerasdorf bei Wien, konnte Flora Aufderklamm vom RCW eine bärenstarke Leistung abliefern, und wurde im gemischten Rennen (Mädchen
und Burschen), bei tschechischer und slowenischer Beteiligung gesamt 9., und musste sich in der U11 Mädchenwertung nur der Tschechin Hejhalova Dagmar geschlagen geben.
Platz 2
und somit der erste Stockerlplatz des Wochenendes. Herzliche Gratulation!

Im ebenfalls gemischten Rennen der U13 konnten SabrinaLuksch und Laura Schöttl ebenfalls zahlreiche Burschen hinter sich lassen und wurden in der Mädchenwertung 4te (Sabrina) und 7te (Laura).
In der U15 Wertung sicherte sich Manuel Haugeneder den 21. Platz (11. bester Österreicher).

Bei den Burschen der Kategorie U17 lieferte Marvin Hammerschmid als gesamt 11ter eine hervorragende Vorstellung (3. bester Österreicher!), Pöppl Tobias nur knapp dahinter. Leider stoppe ihn ein platter Reifen. Raphael Hammerschmid wurde mit etwas Trainingsrückstand 26ter Gesamt, als 11. bester Österreicher dennoch stark. Bei den U17 weiblich platzierte sich Julia Zeininger als 6te Gesamt, somit 3. beste Österreicherin.

2403_Langenlois1 2403_Langenlois2

2403_Langenlois62403_Langenlois5

2403_Langenlois7

2403_Langenlois82403_Langenlois102403_Langenlois9

Zu den Fotos.

Alle Ergebnisse findet ihr unter http://www.urc-langenlois.at/KKT/GER/ergebnisse.html

18. März - Duke of Trash - Elite Damen

Am Sonntag den 18. März folgte der zweite Renntag beim "Duke of Trash" in Gerasdorf bei Wien.

Bei taumhaftem Wetter und zahlreichen Startern, folgten heute die Rennen der Sportklasse, Masters,
JuniorenInnen, Elite Damen und Elite Herren. Erstmals bei den Elite Damen am Start Victoria Zeller
und Neuzugang Evelyn Sulzer.

Nach 59 Minuten siegte bei den Damen die tschechische Welklasseathletin Vendula Kuntová deutlich
vor der Hrinkow-Fahrerin LisiUnterbuchschachner und Theresia Kellermayr. Victoria Zeller belegte den 6. Rang, am
7. Rang Evelyn Sulzer .

In der Klasse der Masters 2 belegte Markus Zucker den 16. Platz, von 48 gestarteten Fahrern.

1803_Duke3

1803_Duke11803_Duke21803_Duke4

Alle Ergebnisse findet ihr unter: http://www.zeitnehmung.at/

17. März - Start der MTB Saison 2012 - Duke of Trash

Beim ersten MTB Rennen des Jahres 2012 in Gerasdorf bei Wien, waren wieder viele Waldinger Athleten
mit von der Partie. Am Samstag den 17 März wurden die Rennen der Nachwuchskategorien ausgetragen.

Im gemischten Rennen der U11 (Mädchen und Burschen zusammen), konnte sich sich Flora Aufderklamm
vom Radclub Walding den 5. Gesamtplatz sichern (von !19), ließ 10 Burschen hinter sich, und gewann
auch die *11 weiblich Wertung*.

Sabrina Luksch holte an diesem Wochenende die 2-te Stockerlplatzierung für den RCW mit dem 3-ten
Platz im Rennen der U13 Mädchen, Manuel Haugeneder fuhr im U15 Rennen auf den 13. Platz.

Unser U17 Trio Marvin & Raphael Hammerschmid und Tobias Pöppl  platzierten sich auf den Rängen
6, 8 und 12.

alt

Alle Ergebnisse findet ihr unter http://www.zeitnehmung.at/

Wir haben eine neue Pressereferentin

Mit viel Freude und Engagement dürfen wir Monika Reiter als unsere neue Pressereferentin im Club begrüssen ! Nachdem sich Josef Brandl aus beruflichen Gründen etwas zurück nehmen musste, konnten wir Monika für diese ganz wichtige Tätigkeit gewinnen. Monika hat sich bereits durch die Gestaltung dieser web-site ausgezeichnet und wird nun auch die Pressebetreuung übernehmen - WICHTIG: Wir müssen Monika natürlich mit Informationen "füttern" - alle sind gefordert !  email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

alt

Paris - Roubaix 2012 ruft !

Unsere beiden "Jung-Stars" im Straßenradsport Lukas Zeller und Gregor Mühlberger wurden von Jure Pavlic / Nat.-Team-Koordinator, zum Ritt über das Kopfsteinpflaster von Paris-Roubaix in das Österr. National-Team einberufen. 

Die letzte Entscheidung fällt nach dem Eröffnungsrennen in Leonding am 25. März. Das Rennen für die Junioren wird (verkürzt) auf der Original-Paris-Roubaix-Strecke der Profis mit Ziel im Velodrom von Roubaix ausgetragen. Das mythische Fahrradrennen Paris-Roubaix, das für seine Pflastersteinabschnitte bekannt ist und auch als „Hölle des Nordens" bezeichnet wird, gilt als eines der Wahrzeichen der Welt des Fahrradsportes.

Termin: 8. April 2012

alt

Trainingslager Mallorca

2 herrliche Wochen sind zu Ende - bei kühlem aber meist trockenem Wetter wurden viele, viele,.... km gesammelt !Mallorca2012

8. Jän. 2012 - ÖM Rad-Cross in Grafenbach/NÖ

Ein Saisonauftakt nach Maß – bei den Österr. Staatsmeisterschaften im Rad-Cross dürfen wir uns über drei Medaillen freuen – ein Saisonstart mit dem wir äußerst zufrieden sein dürfen: In ihrem ersten Elite-Jahr holt Viki Zeller mit dem hervorragenden 3. Platz die Bronze-Medaille (Siegerin Jacquelin Hahn/T. vor Nadja Heigl/W.). In der Kategorie Junioren sichert sich Lukas Zeller trotz Hinterraddefektes die Silbermedaille vor Bronze-Träger Gregor Mühlberger (Sieger Florian Gruber/Stmk.). In der Elite-Herren-Kategorie zeigt unser Freund aus dem Ländle Daniel Geismayr allen Kontrahenten das Hinterrad, er siegt unangefochten mit 4 Minuten Vorsprung auf den „Silbernen“ Alexander Gehbauer/K. und Karl-Heinz Gollinger/Stmk.

Hier gehts zu den Fotos

alt

Copyright ©2018 radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is a Joomla Security extension!