Radclub Walding 2017

23. Juni OÖ-LM EZF

Im Almtal, wo am 23. Juni die heimischen Radsportgrößen die Staatsmeisterschaft im Einzelzeitfahren bestritten, wurde auch in den Nachwuchskategorien die OÖ-Landesmeisterschaft ausgetragen.

Die Kategorie U13 hatte neun Kilometer vom Gasthaus Jagersimmerl zum Ortsplatz Grünau zu bewältigen. Dabei erreichte Severin Rauschal, der für gewöhnlich seine schnellen Beine am Mountainbike zeigt, in seinem ersten Einzelzeitfahren die dritt beste Zeit und sicherte sich somit die Bronzemedaille bei der OÖ-Landesmeisterschaft. Sein Teamkollege Paul Viehböck erreichte den undankbaren vierten Rang.

In den Kategorie U17, Mädchen U17 und Juniorinnen erfolgte der Start beim Almsee und endete nach knapp 14 Kilometer ebenso am Ortsplatz in Grünau. Julia Hametner platzierte sich auf Rang sechs, gefolgt von Laura Schöttl auf Rang sieben. Luca Werani (14.) wurde als drittbester Oberösterreicher mit der Bronzemedaille bei den OÖ-LM belohnt. Maximilian Stelzer platzierte sich auf Rang 18. In der gemeinsamen Wertung mit der U17m erreichten unsere Juniorinnen Lisa und Laura Fernbach die Ränge 19 und zwanzig.

Kamen die Jüngeren noch trocken ins Ziel, so hatten die Junioren den anspruchsvollen, welligen Kurs mit mehreren Anstiegen von Grünau bis zum Almsee und zurück mit 27,8 Kilometern auf der selben Distanz als die Profis bei mehreren kurzen aber intensiven Regengüssen zu bewältigen. Jakob Reiter erreichte den 14. und David Viehböck den 24. Rang.

 

0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06  0623 EZF Gruenau06  0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06 0623 EZF Gruenau06

Fotos: Radclub Walding / Monika Reiter, Markus Schöttl, Gerhard Rauschal und Manfred Binder / Sportmediapics.com

 

Ergebnisse

18. Juni - GP Gössendorf / Youngster Grand Prix Windhaag

Am Sonntag, 18. Juni fanden in Gössendorf bei Graz die Österreichischen Meisterschaften Straße für den Nachwuchs statt, bei dem Laura Schöttl das Rennen der Mädchen U17 am flachen Rundkurs mit zwei 90 Grad-Kurven als achte beendete, Jakob Reiter platzierte sich im Massensprint nach 88 Kilometer auf Rang 15.

Peter Pichler musste sich nach 25 Runden im Zielsprint von Andreas Tiefenböck (Racing Team Paintball-Fritz) geschlagen geben und belegte den zweiten Rang bei den Amateuren.

0618 Goessendorf01 0618 Goessendorf01 0618 Goessendorf01

Unsere BikerInnen standen am gleichen Tag beim Youngster Grand Prix Windhaag am Start und erreichten nachstehende Platzierungen:

U11w: Ann Schöttl 5.
U11m: Raphael Buchinger 14.
U13m: Severin Rauschal 10.
U15m: Mario Hammerschmid 21.
U17w: Julia Hametner 4.
U17m: Luca Weryni DNF

0618_Windhaag01 0618_Windhaag01 0618_Windhaag01

Fotos: Radclub Walding - Markus Schöttl, Christian Hametner, Alfred Reiter; Caroline Hajek

Ergebnisse Gössendorf

Ergebnisse Windhaag

8. Juni - JKU Gipfelstürmer und OÖ-LM Berg

Bei der 8. Auflage der Oberösterreich-Radrundfahrt wurde im Zuge der ersten Etappe ein Bergrennen über 12,6 Kilometer mit 555 Höhenmeter veranstaltet. Zudem wurde bei dieser Kurzetappe von der Johannes Kepler Universität Linz über die Altenberger Straße durch Oberbairing zum Freilichtmuseum Pelmberg für die Lizenzklassen die OÖ Landesmeisterschaften Berg ausgetragen.

Unsere Junioren bestritten dieses knackige Rennen mit den Amateuren und wurden auch mit diesen gewertet. Dabei musste sich Jakob Reiter beim Zielsprint vom Amateur und Bergspezialist Christian Oberngruber geschlagen und sich mit zwei Sekunden Rückstand mit dem zweiten Rang zufrieden geben, wobei er bei der OÖ-LM in der Kategorie der Junioren mit Gold belohnt wurde. David Viehböck erreichte in der gemeinsamen Wertung Rang 28, Paul Reisetbauer Rang 33.

Obwohl noch das Rennen vom Vortag beim Finale des BOA-Cups in Wels in den Beinen, konnte sich in der Kategorie U17 der erstjährige routinierte MTBler Luca Werani auf den vierten Rang platzieren und sich damit bei der OÖ-LM Berg die Silbermedaille sichern. Maximilian Stelzer erreichte in dieser Kategorie Rang sechs.

Unsere Juniorinnen Laura und Lisa Fernbach, die ebenso das Rennen am Vortag in Wels bestritten hatten, platzierten sich in der Wertung der lizenzieren Frauen auf den Rängen vier und fünf – Laura erreichte mit dieser Platzierung die Bronzemedaille bei der OÖ-LM.

In der Kategorie Masters II sprintete Josef Stadlbauer auf den zweiten Platz und wurde damit bei der OÖ Landesmeisterschaft mit Gold belohnt.

Laura Schöttl und Julia Hametner, beide hatten ebenso das Rennen vom Vortag in den Beinen, erreichten in der Kategorie der Unlizenzierten Frauen den ersten und zweiten Platz. Bei den unlizenzierten Männern reihte sich unser Präsident Erwin Hammerschmid nach knapp 30 Minuten auf den vierten Rang ein.

0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10 0608 JKU10

 

Fotos: Radclub Walding - Alfred Reiter / Michaela Hofer-Fernbach

Ergebnisse Lizenzierte und OÖ-LM Berg izenzierte und OÖ-LM Berg  
Ergebnisse Unlizenzierte

Mai/Juni - BOA-Cup Wels

Bei dem zum OÖ-Nachwuchscup zählenden BOA-Cup am 10., 17., und 31. Mai sowie dem Finale am 7. Juni am Messegelände in Wels, bei der zugleich die Landesmeisterschaften Kriterium in den Kategorien U13 und U15 ausgetragen wurden, standen neben den schon routinierten U17-Mädchen erstmals auch einige Mountainbiker mit dem Straßenrad beim knapp sechs Kilometer langen Rundkurs am Start.

Dabei musste Serverin Rauschal in der Kategorie U13 seine Führung nach drei Rennen abgeben und sich nach dem Finalbewerb mit Rang zwei in der Gesamtwertung zufrieden geben, wurde jedoch mit Silber bei den OÖ Landesmeisterschaften belohnt. Paul Viehböck erreichte nach seiner geringen Teilnahme aufgrund einer Sportverletzung Rang sieben.

In der Kategorie U15 erreichte Mario Hammerschmid mit einer einzigen Teilnahme an der Rennserie sogleich Rang vier in der Gesamtwertung.

Bei den U17-Mädchen holte sich Laura Schöttl in der Gesamtwertung vor Julia Hametner den Sieg und wurde neben ihrem Sieg mit einem Freizeitschuh der Firma Boa® belohnt.

In der Kategorie U17/Juniorinnen platzierte sich Luca Werani gesamt auf Rang zwei. Laura Fernbach, Lisa Fernbach und Maximilian Stelzer belegten die Ränge fünf bis sieben.

06 Boa04 06 Boa04 06 Boa04 06 Boa04 06 Boa04 06 Boa04 06 Boa04

Fotos: Radclub Walding - Silvia Atzmüller / Peter Fernbach

Ergebnisse

3. Juni - XC Kleinzell

Am Samstag fand in Kleinzell die sowohl zum OÖ-Cup als auch zum Austria-Youngster-Cup zählende Junior-Challenge statt. Für den Radclub Walding waren Bikerinnen und Biker in den Kategorien U11 bis U17 am Start.

In der U11 belegte Anna Schöttl Rang 10 und Raphael Buchinger Rang 29 im insgesamt 56 Starter zählenden Feld.
Severin Rauschal platzierte sich in der Kategorie U13 auf Rang 18, Mario Hammerschmid startete in der U15 und belegte Platz 29.
In der U17 belegten Julia Hametner Rang 7 und Laura Schöttl Rang 9.

0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel11 0603 Kleinzel12 0603 Kleinzel13 0603 Kleinzel14 0603 Kleinzel15 0603 Kleinzel16 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10 0603 Kleinzel10

 

Fotos: Radclub Walding / Markus Schöttl

Ergebnisse

4. Juni – Granitmarathon

0604 Kleinzell01Nachdem vergangenes Wochenende unser Junior Jakob Reiter bei einer viertägigen Rundfahrt mit dem österreichischen Straßen-Nationalteam in der Schweiz bei der „Tour du Pays de Vaud“ seine gute Form zeigte, überzeugte er ebenso beim Abstecher ins Gelände mit dem MTB am Sonntag, 4. Juni in Kleinzell beim Granitmarathon. Er konnte die Distanz „Light“ mit 26km und 700 Hm nicht nur in der Kategorie der Junioren, sondern ebenso die Gesamtwertung mit 117 TeilnehmerInnen für sich entscheiden.

Auch unsere Juniorin Laura Fernbach präsentierte ihre tolle Form in Kleinzell bei der Distanz „Light“, die hinter Lisa Pasteiner Rang zwei belegte. Lisa Fernbach konnte leider wegen einem technischen Defekt nicht starten.

Unser Präsident Erwin Hammerschmid holte sich nach weniger als drei Stunden in der Distanz „Classic“ mit 60km und 2.000 Hm als erster in der Altersklasse der Herren IV den Sieg (gesamt neunter in der Distanz „Classic“).



 0604 Kleinzell01 0604 Kleinzell010604 Kleinzell01 0604 Kleinzell01  

Fotos: Radclub Walding – Reiter/Fernbach

Ergebnisse Light-Distanz
alle Ergebnisse

27. Mai - MTB-City Kriterium

0527 Steyr3Bereits zum 20. Mal fand am Samstag, 27. Mai abends das Mountainbike City Kriterium am spektakulären Kurs durch die historische Altstadt von Steyr statt.

Bei angenehmen Temperaturen konnten dabei unsere Jüngsten, Anna Schöttl bei den Mädchen in der Kategorie U11 Rang zwei und Raphael Buchinger bei den Burschen Rang neun erreichen.

Severin Rauschal wurde fünfter bei den Burschen U13m, in der Kategorie U15m reihte sich Mario Hammerschmid auf den achten Rang ein.

Luca Werani platzierte sich in der Kategorie U17m auf den zweiten Rang, Jonas Wieser konnte in dieser Kategorie das Rennen leider nicht erfolgreich beenden.

Laura Schöttl sprintete bei den Mädchen U17 auf den ersten Platz.

Unsere Juniorinnen Laura und Lisa Fernbach durften sich über Rang eins und zwei freuen.

 

0527 Steyr3  0527 Steyr3 0527 Steyr3  0527 Steyr3 0527 Steyr3  

Fotos: Radclub Walding - Rauschal / Schöttl / Fernbach

 

Ergebnisse

20.+21. Mai - Grafenbacher Radsporttage

Schnelle Beine bewiesen das vergangene Wochenende unsere weiblichen Nachwuchsfahrerinnen bei den drei Bewerben in Grafenbach (NÖ) - Amateur Peter Pichler holte sich Gold und Silber bei den Ö.Meisterschaften:

2005 GrafenbachBeim Prolog am Samstag Vormittag galt es eine Strecke von gerade einmal etwas mehr als einen Kilometer, jedoch mit mehr als 90 Höhenmeter ein beißender Anstieg, zu bewältigen. Dabei erreichten in der Kategorie Mädchen-U17 Julia Hametner den 4. und Laura Schöttl den 7. Rang. Bei den Burschen U17 platzierte sich Luca Werani auf Rang 12. Die Zwillingsschwestern Laura und Lisa Fernbach sicherten sich in der Kategorie der Juniorinnen den ersten und zweiten Platz.

Nachmittags wurde das Kriterium mit kurzen Steigungen und Spitzkurven in Oberdanegg veranstaltet, bei dem sich Paul Viehböck, einer unserer jüngsten Nachwuchsfahrer auf der Straße, auf den sechsten Rang platzierte. Bei den Mädchen fuhr Julia Hametner auf den 7., Laura Schöttl auf den 11. Rang. Luca Werani belegte in der Kategorie U17 Rang 13, die Juniorinnen Laura und Lisa Fernbach erreichten Rang fünf und sieben, Jakob Reiter reihte sich auf Rang 14 ein. Master II-Fahrer Josef Stadlbauer platzierte sich auf Platz vier.

Seinen Namen als Kriteriums-Profi gerecht wurde erneut Peter Pichler, der sich den ersten Platz und somit Gold bei den Österreichischen Meisterschaften Kriterium holte.

Tags darauf am Sonntag wurde das Rundstreckenrennen ausgetragen, bei dem Paul Viehböck in der Kategorie U13 auf Rang sieben sprintete. Bei den Mädchen erreichte Julia Hametner den dritten, Laura Schöttl den sechsten Platz. Juniorin Laura Fernbach platzierte sich auf dem dritten Platz, Lisa konnte aufgrund eines Defektes unmittelbar nach dem Start das Rennen leider nicht erfolgreich beenden. Jakob Reiter erreichte bei den Junioren Rang 14, Josef Stadlbauer belegte in der Kategorie Master II den vierten Rang. Luca Werani war krankheitsbedingt nicht am Start.

Amateur Peter Pichler sprintete auf Platz zwei uns sicherte sich somit bei den Österreichischen Meisterschaften Straße die Silbermedaille.

Alle Platzierungen:

Prolog 1,2km:
Mädchen U17: Julia Hametner 4., Laura Schöttl 7.
U17: Luca Werani 12.
Juniorinnen: Fernbach Laura 1., Fernbach Lisa 2.

Kriterium:
U13: Paul Viehböck 6.
Mädchen U17: Julia Hametner 7., Laura Schöttl 11.
U17: Luca Werani 13.
Juniorinnen: Fernbach Laura 5., Fernbach Lisa 7.
Junioren: Jakob Reiter 14.
Amateure: Peter Pichler 1.
Master II: Josef Stadlbauer 4.

Straße:
U13: Paul Viehböck 7.
Mädchen U17: Julia Hametner 3., Laura Schöttl 6.
U17: Luca Werani - DNS
Juniorinnen: Fernbach Laura 3., Fernbach Lisa - DNF
Junioren: Jakob Reiter 14.
Amateure: Peter Pichler 2.
Master II: Josef Stadlbauer 4.

Fotos: Radclub Walding – Monika Reiter / Helmut Hofer
 

2005 Grafenbach 2105 Grafenbach 2005 Grafenbach 2005 Grafenbach  2105 Grafenbach 2005 Grafenbach 2005 Grafenbach 2005 Grafenbach  2005 Grafenbach 2005 Grafenbach 2005 Grafenbach 2105 Grafenbach 2105 Grafenbach 2105 Grafenbach 

 

Ergebnisse:

Prolog Samstag

Kriterium Samstag

Straße Sonntag

 

30. April - Kriterium Rottenmann (Stmk.)

Erster Saisonsieg für Peter Pichler!

0430 Rottenmann12 

Bei frühsommerlichem Wetter beim Kriterium durch die Altstadt von Rottenmann zeigte Amateur Peter Pichler erneut seine starken Beine und holte sich nach beinah allen gewonnenen Springwertungen den Sieg. Im Rennen der Amateuren war auch eine Auswahl der U23-Fahrer sowie Junioren am Start. Dabei konnte sich Jakob Reiter in der gemeinsamen Wertung nach 42 Runden unangefochten auf Rang 15 plazieren. David Viehböck, Paul Reisetbauer und Elias Schlächl wurden nach der Überrundung vorzeitig aus dem Rennen genommen.

Maximilian Stelzer und die Fernbach-Zwillinge konnten erstmals ein Straßenrennen erfolgreich beenden. Maximilian erreichte in der Kategorie U17 nach knapp 22 km und 24 Runden den 12. Rang, Laura wurde bei den Juniorinnen vierte gefolgt von Lisa auf Rang fünf.

Ergebnisse

Fotos: Radclub Walding / Monika Reiter; Klaus Sölkner

Rottenmann01 Rottenmann02 Rottenmann03 Rottenmann04 Rottenmann05 Rottenmann06 Rottenmann07 Rottenmann08 Rottenmann09 Rottenmann10 Rottenmann11

 

23. April - Straße Langkampfen

Gleich zehn Straßen-Nachwuchsfahrer vom Radclub Walding gingen am 23. April beim Rundstreckenrennen in Langkampfen (Tirol) neben rund 25 Teams aus allen Teilen Österreichs und dem angrenzenden Deutschland an den Start.

In der Kategorie U13, bei beinahe noch winterlichen Bedingungen und Temperaturen um fünf Grad, konnte Paul Viehböck eines seiner ersten Rennen erfolgreich mit Rang fünf beenden.

Acht Runden und eine Gesamtlänge von 30,4 Kilometer hatten die U17-Mädchen gemeinsam mit den Burschen der Kategorie U15 zu bewältigen. Dabei konnte Laura Schöttl Rang vier und Julia Hametner Rang neun erreichen.

Beim knapp fünfzig Kilometer langen Rennen der U17 belegte Luca Werani den elften Rang, Max Stelzer konnten leider das Rennen aufgrund eines Sturzes nicht erfolgreich beenden.

Laura und Lisa Fernbach, die ihr erstes Rennen am Straßenrad überhaupt und dies als Juniorinnen mit der U17 bestreiteten, konnten dieses leider nur als Training werten, da sie nach dem Rennen wegen der Juniorinnenübersetzung disqualifiziert wurden.

Das 95 Kilometer lange Rennen der Junioren beendete Jakob Reiter mit Rang zwölf. David Viehböck und Paul Reisetbauer könnten dieses Rennen leider nicht erfolgreich zu Ende fahren.

 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen01 0423 Langkampfen13  0423 Langkampfen01  

© Fotos: regionalsport.at, Richard Kachlmaier

Alle Ergebnisse:

  • U13 – Paul Viehböck (5.)
  • U17 Mädchen – Laura Schöttl (4.)
  • U17 Mädchen – Julia Hametner (9.)
  • U17 –Luca Werani (11.)
  • U17 –Max Stelzer (DNF)
  • Juniorinnen – Laura Fernbach (DIS)
  • Juniorinnen – Lisa Fernbach (DIS)
  • Junioren – Jakob Reiter (12.)
  • Junioren - David Viehböck (DNF)
  • Junioren - Paul Reisetbauer (DNF)


An dieser Stelle auch vielen Dank an die Eltern, die beim Transport ausgeholfen haben.

Ergebnisse

1. April - Einzelzeitfahren in Ybbs und 2. April - Kirschblütenrennen Wels

Beim über 12 km langen Einzelzeitfahren in Ybbs, das am Samstag, 1. April entlang der Donau ausgetragen wurde, gingen bei sehr sommerlichen Temperaturen unsere Straßen-Nachwuchsfahrer an den Start. Jakob Reiter erreichte dabei Rang 11, David Viehböck platzierte sich auf Rang 36. Das Rad von Elias Schächl hielt leider der technischen Kontrolle nicht statt, wodurch er das Rennen nicht bestreiten durfte. Max Stelzer belegte in der Kategorie U17 Rang 25.


0402 Wels04Tags darauf am Sonntag, 2. April fand bei strahlendem Sonnenschein der Frühlingsklassiker – das Internationale Kirschblütenrennen in Wels - statt, bei dem erstmals auch unsere U17-MTBler an den Start gingen. Bei den Mädchen konnte sich Julia Hametner nach 35 Km auf den beachtlichen achten Rang und Laura Schöttl auf Rang 16 platzieren. Luca Werani, der erstmals ein Rennen mit dem Straßenrad bestritt, reihte sich auf Rang 36 ein, Maximilian Stelzer konnte nach einem Sturz das 70 Km lange Rennen leider nicht beenden.

Jakob Reiter erreichte im international stark besetzten Rennen der Junioren nach knapp 106 Km als 24. das Ziel, David Viehböck reihte sich als fünfzigster ein, Paul Reisetbauer konnte das Rennen leider nicht zu Ende fahren.

Das erste Rennen der Saison beendete unser Amateur Peter Pichler auf Rang zehn. Josef Stadlbauer holte sich in der Kategorie Master II den Sieg und zugleich auch Gold in der OÖ Landesmeisterschaft.

 

 0401 Ybbs 0402 Wels02 0402 Wels02 0402 Wels02 0402 Wels02

Foto EZF von Wolfgang Marbler, Fotos Kirschblütenrennen von Roman Birngruber und Josef Stadlbauer

1. April - MTB Technik-Bewerb in Walding

0401 TechnikWalding01Bei hochsommerlichen Temperaturen eröffnete der Radclub Walding am 1. April mit dem traditionellen Technik- & Cross Country-Bewerb den OÖ MTB-Nachwuchscup 2017. Hoch motiviert bewältigten knapp 70 Starter in den Kategorien U9 bis U17 fünfzehn unterschiedliche Hindernisse im Technikparcours, um anschließend sechs bis 12 Runden der Rennstrecke im Gelände zu bezwingen.

Zwölf NachwuchsfahrerInnen vom Radclub Walding stellten sich dieser Herausforderung. Dabei reihte sich unsere Jüngste, Carina Leitner, nach einem beherzten Rennen im CrossCountry auf Rang drei in der Kategorie U9w ein, in der Kategorie U11w erreichte die schon sehr rennerfahrene Anna Schöttl durch ihre hohe Punkteanzahl beim Technikbewerb den ersten Rang.
Bei den Burschen in der Alterskategorie U11 platzierte sich Raphael Buchinger auf den undankbaren vierten Rang, Romeo Platil wurde 12.
In der Kategorie U13m, bei der es bereits sechs große Runden mit der steilen Stiegenabfahrt zu meistern galt, fuhr Severin Rauschal auf Rang sieben, Marco Reitermayr wurde zehnter gefolgt von Niklas Bachmayr auf Rang 11.
Bei den Burschen in der Kategorie U15 sicherte sich Mario Hammerschmid den fünften Rang, Andreas Kaiser wurde siebter. Marco Weigert konnte leider nach einem schweren Defekt im Technikbewerb das CrossCountry nicht mehr bestreiten und musste sich somit mit Rang 11 zufriedengeben.
Die beiden Mädels Laura Schöttl und Julia Hametner wetteiferten in gewohnter Manier in der Kategorie U17 um die besten Ränge. Laura konnte schließlich durch die höhere Punkteanzahl im Technikbewerb und den Sieg im CrossCountry den Kampf vor Julia und Magdalena Leitner vom Bike Team Kaiser für sich entscheiden.
Luca Werani musste sich aufgrund seiner Platzierung im CrossCountry mit Rang zwei hinter Mario Holzleitner von RCN Rochelt Niederneukirchen zufriedengeben, konnte jedoch - aufgrund seiner erreichten Punkte beim Technikbewerb - den Niederneukirchner Moritz Attwenger auf Platz drei verweisen.

Ergebnisliste

FILM-BEITRAG VON MÜHLVIERTEL.TV

ALLE FOTOS IM FOTOALBUM

 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding07 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01 0401 TechnikWalding01

Alle Platzierungen des Radclubs Walding:

U9w:   Leitner Carina – 3.
U11w: Schöttl Anna – 1.
U11m: Buchinger Raphael – 4.
U11m: Platil Romeo – 12.
U13m: Rauschal Severin – 7.
U13m: Reitermayr Marco – 10.
U13m: Bachmayr Niklas – 11.
U15m: Hammerschmid Mario – 5.
U15m: Kaiser Andreas – 7.
U15m: Weigert Marco – 11.
U17w: Schöttl Laura – 1.
U17w: Hametner Julia 2.
U17m: Werani Luca – 2.

Wir danken allen Teilnehmern, freiwilligen Helfern, Sponsoren und Zuschauern für diese gelungene Veranstaltung!

 

 

26. März - Eröffnungsrennen Leonding

0326 Leonding0326 LeondingBeinahe sechzig Junioren starten im international stark besetzten Rennen mit über hundert Amateuren ins 86,4 km lange Eröffnungsrennen in Leonding. Im extrem hektischen und teilweise auch gefährlichen Rennverlauf kam es gleich in der ersten Runde zu einem Massensturz, dennoch wurde mit hohem Tempo weiter- und in das Feld der Elitefahrer gefahren, sodass die Zieleinfahrt unüberschaubar wurde.

Unser Junior Jakob Reiter erreichte nach einer Fahrzeit von 2:06 mit Rang 14 als siebter Österreicher in seiner Kategorie das Ziel. Amateur Josef Stadlbauer, der in den Sturz verwickelt war, erreichte Rang zwanzig. Die weiteren Junioren David Viehböck, Paul Reisetbauer und Neuzugang Elias Schächl, der sein erstes Rennen bestreitete, konnten das Rennen leider nicht erfolgreich beenden. Amateur Peter Pichler war krankheitsbedingt nicht am Start.

 

Fotos: Karin Tschany

Ergebnisliste

Trainingslager Fuerteventura

TL_FuerteventuraUnsere Amateure Florian Kremmaier und Peter Pichler sowie unsere Masters Josef Stadlbauer und Franz Hackl - powered by ‘bike next125 cycling team hackl‘ - sowie unser Junior Jakob Reiter verbrachten zehn Trainingstage auf Fuerteventura. Bei traumhaften Wetter, jedoch teilweise starkem Wind bereiteten sie sich auf die kommende Rennsaison vor und absolvierten dabei bis zu 1.300 Kilometer und 14.000 Hhm.

Die Athleten bedanken sich bei Franz, Inhaber von Hackl Lebensräume, für die wertvolle Unterstützung.

7. Jänner - Quer-ÖM Stadl Paura

Bei frostigsten Temperaturen sicherte sich Julia Hametner die Bronzemedaille bei den Österr. Meisterschaften im Rad-Querfeldein in Stadl Paura.

Laura Schöttl musste sich mit dem undankbaren 4. Rang begnügen - der als Mitfavorit für die U-17-ÖM-Medaillen gehandelte Luca Werani konnte leider aufgrund technischer Probleme seiner Leistungsfähigkeit nicht gerecht werden und musste sich mit Rang 9 zufrieden geben.

Alle Ergebnisse Sa. u. So.

0107SiegerehrungMäd

Foto: K.Hammerschmid

14. Jänner - Winterwanderung

Der Schnee ist da: Zeit für eine Winterwanderung!

Am Samstag, 14. Jänner 2017 luden wir zu unserer alljährlichen Winterwanderung ein. Wir trafen uns um  im Sportpark und wanderten in rund dreieinhalb Stunden zum Jausenhof Etzlberger, wo wir mit Köstlichkeiten belohnt wurden.

0114 Winterwanderung2 0114 Winterwanderung2 0114 Winterwanderung2 0114 Winterwanderung2 0114 Winterwanderung2 0114 Winterwanderung2

Trainingslager Mallorca

Unsere beiden Junioren Jakob Reiter und David Viehböck genießen die Spanische Sonne und machen gemeinsame Kilometer mit Zeitfahrweltmeister (2013) und Straßenweltmeister (2014) Michal Kwiatkowsky vom Team Sky. Hoffentlich wird´s dem Michal nicht zu schnell ;-)

0103Jacky Kwiatkowsky

Ausfahrten Breitensport 2017

0325 Breitensport20325 Breitensport2Unter dem Motto:

gemäßigtes Tempo - gemeinsam fort - gemeinsam nach Hause


Termine 2017
:

Treffpunkt jeweils um 13:00 Uhr im Sportpark, Ausfahrtsdauer ca. 2,5 bis 3 Stunden       



25. März - Anradeln Frühlingsbeginn
08. April
22. April
06. Mai - Themenausfahrt: Brauerei im Mühlbachtal
20. Mai
03. Juni - zum Abschluß Einstand bei Martin Hochbaumer, Getränke und Imbiss
17. Juni - Abschluß beim Mostbauern
01. Juli
15. Juli
29. Juli
12. August
26. August
09. September
23. September
07. Oktober
21. Oktober
28. Oktober - Ende Abradeln

Bei schönem Herbstwetter sind weitere Termine nach Absprache geplant.
       

Martin Hochbaumer

*) Der Waldinger Martin Hochbaumer, Vater einer erwachsenen Tochter, die selbst Leistungssport betrieben hat, ist neues Vorstandsmitglied im Radclub-Walding, wo er die Funktion als „Breitensport-Koordinator“ innehat. Er wird den Hobbybereich forcieren und regelmäßig Ausfahrten für alle geübten Fahrer – sowohl mit MTB als auch mit Straßenrad – organisieren. Dabei soll der Spaß und das Miteinander im Vordergrund stehen.

Alle begeisterten Radler – unabhängig einer Vereinsmitgliedschaft – sind herzlich eingeladen an den Ausfahrten teilzunehmen!

Copyright ©2017 radclub-walding.at
f g m


Impressum

DMC Firewall is a Joomla Security extension!