16. September - Rodltal-Bergkaiser

Rodltal-Bergkaiser09 19 Anfahrt Strecke

Die vierte Auflage des Rodltal-Bergkaisers, ein Berg-Einzelzeitfahren für Jedermann (-frau), geht am Samstag, 16. September über die Bühne. Gestartet wird im Minutentakt ab 10 Uhr im Ortszentrum Rottenegg.


Die Rennrad-Strecke entlang der Großen Rodl Richtung Wieshof beträgt für alle Lizenzierte und Unlizenzierte 7,6 Kilometern rund 290 Höhenmetern. Bis Kategorie U15 endet die Zeitnehmung nach 4,1 Kilometer in Klammleiten. Für den Straßenrad-Nachwuchs zählt dieser Bewerb zum OÖ-Cup und bildet das Finale. In den lizenzierten Kategorien der Amateure und Master werden zudem mit diesem Bewerb die OÖ-Landesmeisterschaften ausgetragen.

Auch die Mountainbiker kommen bei diesem Bergzeitfahren auf ihre Kosten. Bei einer Distanz von über 6,3 km und rund 340 Höhenmeter können die Hobbyfahrer aller Altersklassen (ab Jahrgang 2004) auf einer eigenen, großteils durchs Gelände geführten Strecke, ihre Konditionen unter Beweis stellen.

Bei der Siegerehrung im Anschluss nach allen Rennen im Ziel beim Gasthaus Etzlberger in Limberg (Gemeinde Gramastetten) werden die Besten aller Kategorien bzw. Altersgruppen mit Sach- oder Barpreisen belohnt. Zudem gibt es

+ + +   G E W I N N S P I E L   U N T E R   A L L E N   T E I L N E H M E R N   + + +

+ + +    P R EI S E   F Ü R   D I E  D R E I   T E I L N E H M E R S T Ä R K S T E N   ( U N L I Z E N Z I E R T E N )   G R U P P E N  /  V E R E I N E   + + +

 

Startzeit: ab 10:00 Uhr - die genauen Startzeiten werden spätestens am 15.09.2017 bekannt gegeben
Nennungen: bis 12.09.2017 unter Nennungen oder per EMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach dem 12.9.2017 sind keine Nennungen mehr möglich!
Nenngeld: Lizenzklassen lt. ÖRV; Unlizenzierte/Hobby € 15,-
Nenngeldüberweisung:
 
IBAN AT82 3473 2800 0002 4810 / BIC RZOOAT2L732 - als Verwendungszweck bitte den Name des Starters angeben!
Das Nenngeld muss bis spätestens 14.09.2017 am Konto des Veranstalters eingelangt sein, ansonsten erfolgt keine Startzeitzuordnung (Regelung lt. ÖRV!)
Start: Ortszentrum Rottenegg
Rennbüro, Start-
nummernausgabe:

 

am Start, am Renntag ab 8:00 Uhr
 
Strecke
Einzelzeitfahren (Nachwuchs):

 

U13 / Mädchen U14, Mädchen, U15: 4,1 Kilometer
Ortszentrum Rottenegg - Rodlstraße - Großes Rodltal - Parkplatz Klammleiten
Die Strecke ist für den öffentlichen Verkehr nicht gesperrt, es gilt die STVO!
Strecke
Berg-Einzelzeitfahren:
   


 

U17, Junioren, Elite Frauen / Juniorinnen, Master, Amateure, Hobby: 7,6 Kilometer (rd. 290hm)
Ortszentrum Rottenegg - Rodlstraße - Großes Rodltal - links Ranitztal - Kuppe links Richtung Wieshof - Limberg (Gasthaus Etzlberger)
Die Strecke ist für den öffentlichen Verkehr nicht gesperrt, es gilt die STVO!
Strecke MTB: Hobby/Unlizenzierte in allen Altersklassen (ab Jahrgang 2004):
6,3 Kilometer (rd. 340hm)
Ortszentrum Rottenegg - Rodlstraße - Güterweg Rottenegg/Hofberg - rechts ins Gelände Richtung Maierleiten und Güterweg Lirer - Limberg - Gasthaus Etzlberger (Die MTB-Strecke darf ausserhalb der Rennzeiten nicht befahren werden!)
Preise: in allen Kategorien für die jeweils besten 3, 5 bzw. 8 platzierten Sach- oder Barpreise lt. Ausschreibung (Einteilung der HobbyfahrerInnen in Altersgruppen); Preise für die drei teilnehmerstärksten (unlizenzierten) Mannschaften/Vereine und zudem Gewinnspiel unter allen Teilnehmern!
Siegerehrung: für alle Kategorien im Anschluss an das Rennen im Ziel (Gasthaus Etzlberger)
Parken: Ortseinfahrt Rottenegg oder Sportplatz Rottenegg (beschildert)
Gepäcktransport: vom Start zum Ziel (Gepäckabgabe und Info beim Rennbüro)
Duschen: Sportanlage Rottenegg (beschildert)
Sanitätsdienst: Rotes Kreuz, Ortsstelle Walding

 

Weitere Details siehe Ausschreibung.

Der Radclub Walding freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme in allen Lizenz- und unlizenzierte Klassen sowie auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer, um die SportlerInnen anzufeuern.

Änderungen vorbehalten.

Copyright ©2017 radclub-walding.at
f g m


Impressum

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd