15.-19. Aug. - UEC MTB Jugend EM Graz/Stattegg

0815 Statteg Start

Mehr als 300 unter 15 und 17jährige Biker aus 20 Nationen nahmen vom 15. bis 19. August 2016 an der fünftägigen MTB-Jugend-Europameisterschaft in Stattegg in der Steiermark teil. Bei diesem Bewerb können nur Teams mit jeweils drei Startern, davon mit mindestens einem Mädchen, starten.


Für unseren Verein stellten sich sieben Fahrerinnen und Fahrer dieser Herausforderung:
in der Kategorie U17 Laura Schöttl, Julia Hametner und Jakob Reiter im „MTB-Youngsters-Team Oberösterreich“, Laura Fernbach, Jonas Wieser und Lukas Schindler im Team „Die Waldinger“ und in der Kategorie U15 Luca Werani mit zwei bayrischen Bikern im Team „ABC powered by sery* & Dallmayr“.

 

Der erste Tag begann mit einem Prolog, einem kurzen spektakulären Mannschaftszeitfahren, das nicht zur Gesamtwertung zählte Es diente lediglich zur Ermittlung der Startaufstellung für den nachfolgenden Bewerb. Dabei lieft es nicht nach Wunsch beim „MTB-Youngsters-Team Oberösterreich“. Sie kamen, nachdem zwei Stunden vorher ein Gewitter niedergegangen war, mit der aufgeweichten und rutschigen Strecke nicht zurecht und belegten unter 75 Teams den enttäuschenden 60. Platz. Das Team „Die Waldinger“ fuhren acht Sekunden später auf Rang 68 über die Ziellinie.
Luca belegte mit seinem Team den 29. Platz.

 

0815 Statteg Prolog1 0815 Statteg Prolog1 0815 Statteg Prolog1 0815 Statteg Prolog1 0815 Statteg Prolog1 0815 Statteg Prolog1
Weitere Fotos vom Team Time Trial unter https://goo.gl/photos/zk9mKDSQx6EbAmfK7

Tags darauf beim eigentlich erst ersten Tag der EM, beim Team Relay, war das „MTB-Youngster-Team“ vom Pech verfolgt. Nach dem missglückten Prolog waren Jakob, Laura und Julia dennoch voll motiviert und wollten eine kräftige Rangverbesserung erreichen. Dem war aber nicht so, denn Jakob stürzte in seinem Lauf auf sein schon lädiertes Knie und konnte danach nicht mehr voll in die Pedale treten. Er übergab schon mit beträchtlichem Rückstand an Julia, die ein paar Plätze gut machen konnte. Als letzte der Mannschaft ging Laura ins Rennen und konnte bis zu ihrem schweren Sturz in einer der rutschigen Abfahrten auch ein paar Plätze aufholen. Leider verletzte sie sich an Rippen und Becken und musste geschockt einige Minuten am Streckenrand, betreut von Sanitätern, liegen bleiben. Sie fuhr aber dann doch das Rennen unter Schmerzen am 74. Platz zu Ende.
Das Team „Die Waldinger“ mit Laura, Jonas und Lukas hatten auch ihre Probleme und kamen als 75. ins Ziel.
Im Bewerb U15 erreichte Luca Werani mit seinem Team Rang 29.

0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay4 0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay2 0816 Statteg TeamRelay2

Der wohl zeitlich als auch körperlich anstrengenste Tag ging am Mittwoch über die Bühne. Der MTB-Combined (Technik und Cross Country) dauerte fast den ganzen Tag. So mussten in der Kategorie U17 bei den Mädchen 78 Fahrerinnen und bei den Burschen 147 Fahrer zuerst den Technikpacour mit acht Stationen absolvieren und ca. zwei Stunden später fanden dann die dazugehörigen Cross Country Rennen statt.
In der Technik erreichte Laura Schöttl 19 von 24 möglichen Punkten und kam auf den 18. Platz. Julia Hametner kam mit ihren 18 Punkten auf den 22. Platz. Ein Punkt Abzug bedeutet 20 Strafsekunden. Laura musste daher 1‘40‘‘ und Julia 2‘ in der Gundersen Methode auf die erstplatzierte Laura Stigger vorgeben. Nach zwei Runden belegte Julia schließlich den 29. Rang und Laura den 40. Rang.
Jakob Reiter hat als Straßenfahrer natürlich in der Technik einige Nachteile, kam auf 15 Punkte und musste daher mit drei Minuten Rückstand in das Rennen gehen. Das Pech vom Vortag blieb ihm auch hier treu. Bald nach dem Start hatte er einen Reifendefekt, musste fast eine ganze Runde zu Fuss zurücklegen und beendete das Rennen mit zwei Runden Rückstand als 140.
Dem Team „Die Waldinger“ ging es auch nicht besser: das gleiche Schicksal wie Jakob hatten auch Jonas Wieser und Laura Fernbach. Nur Lukas Schindler hatte keine gröberen Probleme und belegte den 135. Platz.
Luca Werani erreichte in der Kategorie der U15 Rang 79., sein Team erreichte Rang 28.

0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1 0817 Statteg Technik1

Am vorletzten Tag wurde der XC-X Large, ein Marathon über 13 Km und 490 Hm für die Mädchen und 14 Km und 570 Hm für die Burschen der Kategorie U17 ausgetragen.
Der lange Anstieg auf der Forststraße kam Jakob Reiter entgegen und so war es auch wenig überraschend, dass er den Kulminationspunkt um den 15. Platz erreichte, jedoch im langen Trail nach Stattegg hinunter wieder viel an Terrain einbussen musste und schließlich auf Platz 95 ins Ziel kam. Laura Schöttl schien die Schmerzen vom Sturz im Team Relay gut weggesteckt zu haben - sie fuhr auf Platz 41. Leider hatte diesmal Julia Hametner mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, musste bergauf Tempo rausnehmen und kam als 62. ins Ziel.
Laura Fernbach vom Team „Die Waldinger“ wurde 72., Jonas Wieser kam auf Platz 131 und Lukas Schindler kam vier Plätze dahinter als 135. in das Ziel.
Luca Werany erreichte in der Kategorie U15 beim Marathon Rang 43.

0818 Statteg XLarge1 0818 Statteg XLarge1 0818 Statteg XLarge1 0818 Statteg XLarge1 0818 Statteg XLarge1 0818 Statteg XLarge1 0818 Statteg XLarge1

Am letzten Wettkampftag der Jugend-EM war noch einmal ein Cross Country Bewerb zu bestreiten. Trotz der Rückschläge der letzten Tage gingen unsere Fahrerinnen und Fahrer voll motiviert in das schwere Rennen. Allesamt mussten wegen der schlechten Platzierungen vom hinteren Teil des Feldes die Rennen in Angriff nehmen, große Rangverbesserungen waren da nicht mehr möglich. Julia belegte bei den U17 Mädchen den 41. Rang und Laura kam auf den 51. Rang. Noch schwerer hatte es Jakob Reiter bei den männlichen U17 - er kam auf Platz 118 ins Ziel.
Im zweiten Waldinger Team fuhr Laura Fernbach auf den 68. Platz, Lukas Schindler auf Platz 130 und Jonas Wieser mit starken Schmerzen im linken Handgelenk (Sturz im Technikbewerb) auf Platz 131.
In der Kategorie U15 erreichte Luca Werany beim Cross Country Rang 72.

0819 Statteg XC1 0819 Statteg XC1 0819 Statteg XC1 0819 Statteg XC1 0819 Statteg XC1  0819 Statteg XC1 
Weitere Fotos vom Cross Country unter https://goo.gl/photos/zk9mKDSQx6EbAmfK7

Die Europameisterschaft bei den Mädchen ging überlegen an Laura Stigger (AUT), die alle Bewerbe gewann. In der Gesamtwertung wurde Julia 53. und Laura einen Platz dahinter 54.
Bei den Burschen siegte der Däne Alexander Young Andersen. Jakob wurde als 122. klassiert.
In der Teamwertung belegte das MTB-Youngster Team den 45. Platz.

Das Team „Die Waldinger“ erreichte in der Teamwertung den 59. Platz.
Laura Fernbach wurde in der Gesamtwertung aller Bewerbe 71. und bei den Burschen wurde Jonas Wieser 133., Lukas Schindler 134.

Luca Werany platzierte sich gesamt auf Rang 63 von 117 Teilnehmern, sein Team erreichte Rang 28 von 60 Teams.

 

Das „MTB Youngster Team Oberösterreich“ bedankt sich bei folgenden Firmen für die Unterstützung:

PENEDER -Bogendach
LINDPOINTNER - Torsysteme
FIWA STAHLBAU
TAXI HOLZLEITNER
ROSENWIND - Apotheke / LYSIVIR
PERCHTOLD-Trockenbau

Das Team „Die Waldinger“ bedankt sich bei folgenden Firmen für die Unterstützung:

Klaus Grabner - Haustechnik
Klaus Leitner - Allianz Versicherungsagentur
Intersport Pötscher
Probst Johann - Steuerberatung
Stress... Was Nun?

 

0819 Statteg last20819 Statteg last1

Alle Ergebnisse:

15.08. - Prolog  
16.08. - TeamRelay    
17.08. - TechnicalCompetition   
17.08. - MTB Combined - M  
17.08. - MTB Combined - W   
18.08. - XC XLarge Marathon   
19.08. - XCO   
20.08. - Overall U17 - Team   
20.08. - Overall U17 - M   
20.08. - Overall U17 - W    

 

 

Fotos: Radclub Walding - Michaela Hofer-Fernbach, Christian Schindler, Christian Hametner, Alfred Reiter

 

Copyright ©2018 radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is a Joomla Security extension!