16. Juni - JKU-Gipfelstürmer

Gold für Jakob Reiter bei den OÖ-Landesmeisterschaften Berg!

Bei der 7. Auflage der Oberösterreich-Radrundfahrt wurde erstmals eine Kurzetappe von der Johannes Kepler Universität Linz über die Altenberger Straße durch Oberbairing zum Freilichtmuseum Pelmberg gefahren, bei der neben den Elitefahrern aus 9 Nationen auch die Master-Klassen, Amateure, Hobbyfahrer sowie die lizenzierten Nachwuchskategorien Junioren und U17 an den Start gingen. Bei den Nachwuchskategorien wurden zudem die OÖ-Landesmeisterschaften Berg ausgetragen. Diese nur 12,6 Kilometer lange Strecke verlangte den Fahrern aufgrund der zahlreichen Steigungen viel ab, galt es doch insgesamt 555 Höhenmeter zu bewältigen.

In der Kategorie der U17, welche diese Premiere mit den Masters eröffnete, erreichte Jakob Reiter - mit einer beachtlichen Zeit, bei der er alle Masters hinter sich ließ - hinter dem Tschechen Karel Vacek als zweiter das Ziel und wurde dadurch mit der Gold-Medaille in der OÖ-Landesmeisterschaft belohnt. Sein Teamkollege David Viehböck belegte Rang sieben.

Im Rennen der Junioren, welches gemeinsam mit den Amateuren gestartet und gewertet wurde, erreichte Daniel Körner Rang acht - bei den OÖ-Landesmeisterschaften bedeutete dies für ihn Bronze. Alexander Straßl fuhr bei den Amateuren auf Rang 25.

Eine solide Leistung zeigten auch Julia Hametner und Laura Schöttl, die bei den Hobbyfahrerinnen Rang drei und vier erreichten.

Unser Vereinsobmann Erwin Hammerschmid konnte in der Kategorie der Unlizenzierten männlich den Berg als sechster erklimmen, Luca Werani und Jonas Wieser - beide zählten zu den jüngsten Teilnehmer - erreichten in der Gesamtwertung Hobby Rang 17 bzw 29.
Bei den Masters II fuhr Günther Hangl auf Rang fünf.

JKU JKU JKU JKU JKU JKU JKU JKU

 

Fotos: Radclub Walding / Patrick Hametner, Alfred Reiter; Udo Feyerl

Ergebnisse

Copyright ©2018 radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd