19. Sept. - Rodltal-Bergkaiser

Zu einer wahren Krönung entwickelte sich der „Rodltal-Bergkaiser“ 2015!

Herrliches Spätsommerwetter, angenehme Temperaturen, optimal abgesicherte Rennstrecken, ein engagiertes Veranstalter-Team, treue Sponsoren, im Ziel top motivierte Wirtsleute vom „Etzlberger-Hof“ und nicht zuletzt ein begeistertes Starterfeld ließen die zweite Auflage des Rodltal-Bergkaiser, veranstaltet vom Waldinger Radclub, am Samstag 19. September zu einem Highlight der heurigen Radsportszene in Oberösterreich werden. Im Minutentakt galt es beim Bergzeitfahren die kräfteraubend ansteigenden Strecken vom Ortszentrum Rottenegg am Rennrad oder mit dem Mountainbike durchs Rodltal zu bezwingen.

Für die Lizenzklassen im Nachwuchs ging mit diesem Bewerb auch der OÖ-Nachwuchscup 2015 ins Finale. Dabei konnte bei den Junioren Patrick Hametner vom Radclub Walding erneut nach seinen Erfolgen bei der Österreichischen Meisterschaft groß aufzeigen und holte sich bei der Distanz von 7,6 Kilometern und rund 290 Höhenmetern in einer Zeit von knapp 15 Minuten mit dem Sieg vor dem Welser Julian Steindler und Andreas Wolfmayr (RC EINDRUCK Sarleinsbach) auch die gesamte Tagesbestzeit. In der Kategorie U17 erreichten Jakob Reiter und Daniel Körner vom Radclub Walding die Ränge zwei und drei hinter dem Cup-Führenden Florian Kierner (RC ARBÖ Felbermayr Wels).

Ergänzt wurde das Bergzeitfahren durch die Kategorien Amateure, Master und den Hobbyklassen, welche sich besonders positiv über die tolle Organisation äußerten. Zudem konnten Hobbyfahrer aller Altersklassen bei einer Distanz von über 6,3 km und rund 340 Höhenmetern mit dem Mountainbike auf einer eigenen, sehr anspruchsvollen und teilweise durchs Gelände geführten Strecke ihre Konditionen unter Beweis stellen.

Bei der anschließenden Siegerehrung im gemeinsamen Ziel wurden die Besten aller Kategorien bzw. Altersgruppen mit Sach- oder Barpreisen belohnt. Großes Aufsehen erreichte der Veranstalter mit den einzigartigen, eigens angefertigten Pokale und den wertvollen Preisen bei der Tombola.

Das Veranstalter-Team vom Radclub-Walding bedankt sich bei allen Helfern, den mehr als 120 Startern, besonders jedoch auch bei den Landwirten deren Grundstücke befahren werden durften,  bei der Familie Hörschläger vom Etzlberger-Hof, dem Roten Kreuz, … und freut sich auf die Austragung 2016.

Wir freuen uns auf den „Rodltal-Bergkaiser 3.0“ - 2016
 

Alle Fotos unter Fotoalben (Fotos: Radclub Walding / Josef Brandl)
 

Ergebnisse
 

Copyright ©2018 radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

Our website is protected by DMC Firewall!