Rennwochenende 15.- 17. Juli

 - Ein Wochenende wie´s nicht viele gibt !

  • Int. OÖ-Juniorenrundfahrt 2011: Gregor Mühlberger holt auf der 3. (letzten) Etappe das Bergtrikot ! Bereits auf der, über "die Scharten" führenden ersten Etappe zeigte Gregor seine Berg-Qualitäten. Von den 3 Bergwertungen konnte er 2 klar für sich entscheiden - die 3. Bergwertung ging aufgrund eines Sturzes in der Spitzengruppe verloren. Ein Ungarischer Fahrer hatte auf der Abfahrt nach Rexham eine Kurve mit "high-speed" schlecht berechnet und den Sturz ausgelöst. Leider war auch Gregor davon betroffen der sich am Hinterrad des Ungarn befand. Schwere Abschürfungen am "verlängerten Rücken" und an den Unterarmen konnten Gregor nicht hindern am Samstag auf der über 2 x Allerheiligen und 2 x Rechberg in Perg endenden 2. Etappe das Bergtrikot erneut in Angriff zu nehmen. An diesem Tag war allerdings die Übermacht der Belgischen und Holländischen Fahrer zu groß - der 2. Zwischenrang in der Bergwertung konnte aber verteidigt werden. >> Ansage für die Schlußetappe - Angriff auf das Bergtrikott ! Auf der 3 x über Ohlsdorf + 4 Runden in Attnang/P. führenden Etappe konnte Gregor unter maßgeblicher Unterstützung von Vereins.- u. Trainingskollege Lukas Zeller, aber auch mit Unterstützung des gesamten Österr. Nationalteams und dem Team Steiermark alle 3 Berwertungen vor dem bis dahin in Führung liegenden Thijs VAN BEUSICHEM / Wilton Cycling Team / NEL für sich entscheiden, und sich damit das Bergtrikot sichern ! Felix Großschartner vom Team Oberösterreich konnte den hervorragenden 5. Gesamtrang erringen ! Herzliche Gratulation !
  •  Ergebnisliste  
  • Presseberichte

    alt

 

  • Österr. Meisterschaft / Staatsmeisterschaft MTB-Cross Country - Hohenems / Vbg.:  Schon die Anfahrt zum Kurs der österreichischen Staatsmeisterschaften gestaltete sich meisterschaftswürdig. "Schuttannen"  ist eigentlich eine Alm, die nur über eine 6km lange und durchscnittlich 20% steile Straße (teilweise bis zu 28%) errichbar ist. Leider war es schon am Vormittag bedeckt und kühl, bei den Juniorinnen jedoch zu Beginn noch trocken. Viktoria fühlte sich gut und fuhr ein sehr schnelles Rennen. Auch als der Regen einsetzte konnte sie ihren "Zug" weiterfahren und wurde 3te. Auch in der Gesamtwertung des Österreichcups 2011 wurde sie gesamt 3te. Bei den Elite Herren schüttete es vom Start weg bis zur Zielankuft wie aus Kübeln. Es kühlte auf 11°C ab, und dichter Nebel zog auf. Die Strecke wurde teileweise knöcheltief, bergab an einigen Stellen unfahrbar. Das Rennen entwickelte sich nun zu einem Ausscheidungsrennen, gezeichnet durch Stürze, Defekte und Aufgaben. Auch Florian blieb nicht von Defekten verschont. Nach der Hälfte des Rennens blieb einer der Bremskolben stecken, was zur Folge hatte, dass nur eine Bremsbacke bis auf die Metallgrundplatte abgenutzt wurde, und anschließend sich die Stahlfeder der Bremse zwischen  Bremscheibe und Bremsbacke wickelte. So musste er beinahe ohne hintere Bremse und mit einem sich nicht wirklich drehenden Hinterrad noch 2 ganze Runden zurücklegen. Trotz dieser Umstände zog er bergauf voll durch und war auch ohne hintere Bremse bergab äußerst schnell unterwegs. Somit sicherte er sich den 12. Gesamtplatz, direkt hinter Profis wie Robert Gehbauer, Raggl Gregor, usw...siehe Ergebnisliste
    schuttannan_viki
    hohenems_flo
    Foto copyright @ Hr. Moitzi

 

  • MTB-(Marathon u. Cross Country)-Wochenende in Bad Goisern: In der Kategorie U 11w ließ sich Laura Schöttl den Sieg nicht nehmen ! Flora Aufderklamm belegte den tollen 4. Rang. Kategorie U 13w - 6. Rang an Sabrina Luksch, Kategorie U 15m - 9 Rang an Manuel Haugeneder - auch euch herzliche Gratulation !    Ergebnisliste
Copyright ©2018 radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is a Joomla Security extension!